Mobile Banking: Outbank kategorisiert Umsätze automatisch

(PresseBox) ( Dachau, )
Outbank, die sicherste Banking-App der DACH-Region, erweitert das Funktionsportfolio um automatisiertes Tagging. Das neue Feature ordnet alle ein- und ausgehenden Umsätze automatisch einer Tag-Kategorie, wie etwa Lebensmittel, Auto oder Miete, zu. Alle Kategorien lassen sich anschließend mit einem weiteren neuen Feature analysieren: den Auswertungen.

Mehr Transparenz im täglichen Geld Management

Neben der hohen Zeitersparnis profitiert der Nutzer vom automatisierten Tagging durch eine sehr klare Aufstellung der Finanzflüsse. Die Funktion zeigt auf, in welchen Bereichen besonders viel Geld fließt und wo sich der Finanzhaushalt durch smartes Sparen optimieren lässt. Die Auswertung ist hierfür Gold wert. Mithilfe der Reports lassen sich getaggte Ausgaben pro Monat für einzelne und mehrere Konten auswerten und sowohl grafisch als auch nach Umsätzen analysieren. Das manuelle Tagging ist für die individuelle Kategorisierung zusätzlich möglich.

Tagging nach Regeln

Das automatisierte Tagging wird anhand vordefinierter Regeln durchgeführt. Da Outbank alle Daten lokal auf dem Endgerät des Nutzers speichert und deshalb keinen Zugang zu den Daten hat, können derzeit keine automatischen Tagging-Regeln basierend auf dem individuellen Nutzerverhalten angeboten werden. Langfristig wird Outbank für das individualisierte Tagging Intelligenz on Device anbieten. Dabei handelt es sich um intelligente Algorithmen, die lokale Daten ohne Einwirken von Outbank analysieren, auswerten und individuellen Tags zuordnen können.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.