PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 362627 (Stiftung Mercator gGmbH)
  • Stiftung Mercator gGmbH
  • Huyssenallee 46
  • 45128 Essen
  • http://www.stiftung-mercator.de
  • Ansprechpartner
  • Marisa Klasen
  • +49 (201) 24522-53

Stiftung Mercator geht mit chinesischer Internetpräsenz online

(PresseBox) (Essen, ) Die Stiftung Mercator präsentiert sich seit heute mit einem eigenen chinesischen Internetauftritt. Er stellt den China-Schwerpunkt der Stiftung in den Mittelpunkt und erläutert Ziele und Projekte in diesem Bereich. China ist einer der regionalen Schwerpunkte in der internationalen Strategie der Stiftung Mercator.

"Die Stiftung Mercator möchte sich langfristig für die deutschchinesischen Beziehungen engagieren. Unser Ziel ist es, den Dialog und kulturellen Austausch zwischen Deutschland und China für ein besseres gegenseitiges Verständnis zu fördern", so Dr. Bernhard Lorentz, Vorsitzender der Geschäftsführung der Stiftung Mercator. "Wir geben ab heute Chinesisch sprechenden Website-Besuchern die Möglichkeit, sich in ihrer Muttersprache umfassend über unsere Strategie, unsere Entscheidungsstrukturen und Projekte in China zu informieren. So wollen wir den Austausch fördern." Die Stiftung Mercator investiert derzeit rund 2,5 Millionen Euro in Projekte in China und wird ihr Engagement weiter ausbauen.

Zur chinesischen Sprachversion gelangen Sie über folgenden Link: www.stiftung-mercator.de/cn.

Stiftung Mercator gGmbH

Die Stiftung Mercator gehört zu den großen deutschen Stiftungen. Sie initiiert und unterstützt Projekte für bessere Bildungsmöglichkeiten an Schulen und Hochschulen. Im Sinne Gerhard Mercators fördert sie Vorhaben, die den Gedanken der Weltoffenheit und Toleranz durch interkulturelle Begegnungen mit Leben erfüllen und die den Austausch von Wissen und Kultur anregen. Die Stiftung zeigt neue Wege auf und gibt Beispiele, damit Menschen - gleich welcher nationalen, kulturellen und sozialen Herkunft - ihre Persönlichkeit entfalten, Engagement entwickeln und Chancen nutzen können. So will sie Ideen beflügeln. Ihre Arbeitsweise ist geprägt von einer unternehmerischen, internationalen und professionellen Haltung. Dem Ruhrgebiet, der Heimat der Stifterfamilie, fühlt sie sich in besonderer Weise verbunden.