Endspurt beim Smart Hero Award unter neuer Leitung

Olaf Scholz unterstützt den Preis für Soziales Miteinander, Anerkennung, Respekt und Toleranz in Social Media

(PresseBox) ( Berlin, )
Noch bis zum 22. April läuft die Bewerbungsfrist für den zum ersten Mal von Facebook und der Stiftung Digitale Chancen ausgeschriebenen Preis für Projekte und Initiativen, die für ihr soziales Engagement die Wirkung von Social Media nutzen. Gesucht werden "smarte Heldinnen und Helden", Menschen und Organisationen, die sich mit Hilfe von Facebook und anderen Social Media Anwendungen erfolgreich für die Gesellschaft einsetzen und dabei die Werte Anerkennung, Respekt und Toleranz verfolgen.

"Ehrenamtliches Engagement ist unverzichtbar," sagt Olaf Scholz, Erster Bürgermeister der Freien und Hansestadt Hamburg. "Als Schirmherr des Smart Hero Award freue ich mich, dass dieser Preis soziales Engagement und bürgerschaftliche Beteiligung mit Hilfe sozialer Medien anerkennt."

In den Kategorien "Ehrenamtliches Engagement", "Bürgerschaftliche Beteiligung" und "Soziales Miteinander" wird jeweils ein Preisträger gekürt. Darüber hinaus kann das Publikum vom 1. bis 11. Juni online über den Publikumspreis entscheiden. Die Preise sind mit jeweils 1.000 Euro dotiert.

"Wir werden die Wettbewerbsbeiträge anhand eines objektiven Kriterienkatalogs beurteilen und zwölf Nominierte einer hochrangig besetzten Jury zur Auswahl der drei Preisträger vorgelegen," erklärt Gerhard Seiler, der zum 1. Mai 2014 die Geschäftsführung der Stiftung Digitale Chancen übernimmt, das Auswahlverfahren des Awards. "Ich bin bereits sehr gespannt auf tolle Wettbewerbsbeiträge und die smartesten Helden Deutschlands."

Weitere Informationen zum Wettbewerb sowie das Bewerbungsformular unter www.smart-hero-award.de sowie www.facebook.com/smartheroaward.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.