Ventana Research gibt Stibo Systems erneut Bestnote

Value Index zum Product Information Management ergab: Stibo Sytems bleibt führender PIM-Anbieter basierend auf Kundenvertrauen und Produktfunktionalität

Atlanta (USA)/Hamburg, (PresseBox) - Das global tätige Analysehaus Ventana Research hat seinen diesjährigen Value Index für Product Information Management (PIM) herausgegeben. Stibo Systems, Anbieter von Master Data Management Lösungen und Technologien, wurde erneut als der führende "Hot Vendor" eingestuft. Der Value Index beruht auf einer sorgfältigen Bewertung zehn führender PIM-Anbieter. Im diesjährigen Report vom Juli 2012 wird Stibo Systems als Unternehmen vorgestellt, das seinen Kunden einen hohen geschäftlichen Nutzen schafft. Der Report basiert auf einer umfassenden Bewertung der Kundenzufriedenheit in zwei Kategorien: Wie wird der Anbieter beurteilt und wie ist das Verhältnis von Anschaffungskosten und ROI. Darüber hinaus wurden fünf produktbezogene Kategorien geprüft: Benutzerfreundlichkeit, Übersichtlichkeit, Verlässlichkeit, Leistungs- und Anpassungsfähigkeit.

Den Ergebnissen des Value Index von Ventana Research zufolge bietet eine geeignete PIM-Technologie entscheidende Vorteile: Mehr als 40 Prozent der Unternehmen sagten, dass sie dazu beitrage, Datenfehler zu eliminieren, das Cross- und Upselling zu verbessern und die Kundenerlebnisse durch konsistente Produktinformationen positiver zu gestalten. Für Unternehmen, die ihren Auftritt verbessern wollen, sind gerade Stammdaten ein entscheidender Schlüssel hierfür: 57 Prozent der Unternehmen planen derzeit, ihr PIM-System innerhalb der nächsten 12 bis 18 Monate zu verändern, um durch den technologischen Vorsprung ihre Unternehmensziele besser erreichen zu können. Im diesjährigen Value Index hat Ventana Research neben Step von Stibo Systems auch die Lösungen der Anbieter Agility, Enterworks, Heiler, Hybris, IBM, Oracle, Riversand, SAP und WebOn untersucht.

Mark Smith, CEO und Chief Research Officer von Ventana Research, sagte: "Stibo Systems' Ziel ist es, seine Lösung stetig weiterzuentwickeln, so dass seine Kunden immer leistungsfähiger werden. Dies ergab unsere Analyse des Anbieters und seiner Produkte. Stibo Systems hat sich seine Einstufung als Hot Vendor und als Erstplatzierter mehr als verdient."

Mikael Lyngsø, CEO vonStibo Systems, betonte: "Wir sind begeistert, auch in diesem Jahr als führender PIM-Anbieter ausgezeichnet worden zu sein. Es beweist, wie ernst wir unsere Aufgabe nehmen, unseren Kunden dabei zu helfen, einen größtmöglichen Nutzen aus ihren Produkt- und Stammdaten zu ziehen. Wir wollen sie dabei unterstützen, durch den Einsatz der Step-Technologie einen nachweislichen ROI zu erzielen."

Stibo Systems GmbH

Stibo Systems, The Strategic Information Management Company, bietet Technologien und Lösungen an, die es Unternehmen ermöglichen, ihre strategischen Informationen weltweit anhand eines integrierten Prozesses zu managen. Basierend auf der Stibo Systems STEP Architektur - eine flexible, uniforme Master Data Management (MDM) Plattform - wird organisationsweit eine einzige vertrauenswürdige Quelle für strategische Informationen geschaffen. Stibo Systems hat Niederlassungen in Deutschland, Dänemark, Großbritannien, Indien, Singapur sowie in den Vereinigten Staaten und ist Teil des Privatkonzerns Stibo A/S. Zum Kundenstamm von Stibo Systems gehören international führende Unternehmen wie Conrad Electronic, Fujitsu Technology Solutions, Office Depot, Osram, Sears, Sony, The Home Depot, Christian Winkler, Adolf Würth, ZF.

www.stibosystems.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.