PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 122105 (Sterling Commerce GmbH)
  • Sterling Commerce GmbH
  • Uerdinger Str. 90
  • 40474 Düsseldorf
  • http://www.sterlingcommerce.de
  • Ansprechpartner
  • Karin Porwoll
  • +49 (211) 43848-455

Sterling Commerce erweitert Portfolio um Software-Anwendungen für das Bestell- und Lagermanagement

(PresseBox) (Düsseldorf, ) Die AT&T-Tochter Sterling Commerce hat auf ihrer jährlichen Anwenderkonferenz eine neue Software für das Bestell- und Lagermanagement vorgestellt. Im Vordergrund steht eine Suite, die den kompletten Warenzyklus zentral abbildet: Verkauf, Bestellung, Lagerhaltung, Distribution und Auslieferung. Mit den neuen Anwendungen baut Sterling Commerce als führender Anbieter für B2B-Integration und -Kommunikation das Angebot für Supply-Chain-Management erheblich aus.

Die neue Lösung in Kürze: Sterling Selling & Fulfilment Suite

Mit der Selling & Fulfillment Suite können Unternehmen Bestell-, Verkaufs- und Liefervorgänge zentral einsehen und überwachen. Ein großes Problem beim Multi-Channel-Verkauf besteht darin, dass die verschiedenen Kanäle die Informationen untereinander nicht austauschen. Bei der Selling & Fulfillment Suite sind die Informationen für jeden Kunden konsolidiert abrufbar, egal über welchen Kanal er einkauft. Auch Rücksendungen und Rückvergütungen lassen sich damit abwickeln. Die Suite richtet sich an Handel, Logistik, Telekommunikationsbranche und produzierende Industrie. Sie besteht aus sieben Lösungen, die ineinander greifen:

- E-Shop
- Katalogsoftware und Angebotsmanagement
- Produktkonfiguration, Preisgestaltung und Angebot
- Bestellmanagement
- Bestandsmanagement
- Versandmanagement
- Supply Chain Visibility
Sterling Commerce hat bereits erste Kunden für dieses neue Produkt gewonnen; so zum Beispiel Lifetouch, ein US-amerikanisches Fotografie-Unternehmen.

Mit der Einführung der Selling & Fulfilment Suite werden neue Funktionalitäten vorgestellt:

- Sterling Inventory Replenishment

Sterling Inventory Replenishment ist eine Bestandsmanagementsoftware für Unternehmen, die spezielle Strategien der Lagerhaltung einsetzen. Dazu gehören etwa ein Vendor Managed Inventory, wobei der Lieferant Zugriff auf die Bestands- und Nachfragedaten des Kunden hat. Aber auch das CPFR (Collaborative Planning, Forecasting and Replenishment), bei dem Informationen auf Hersteller- und Handelsseite für eine gemeinsame Planung zusammengeführt werden, wird mit dieser Lösung möglich.

Ziel ist es jeweils, den Bedarfsverlauf gemeinsam besser prognostizieren und die Sicherheitsbestände dadurch möglicht gering halten zu können. Sterling Inventory Replenishment ist das zentrale Softwarewerkzeug dafür. Es integriert die IT der Partner, analysiert Bestands- und Verkaufsinformationen, erstellt einen Plan für den optimalen Lagerbestand und generiert automatisch Nachbestellungen, wenn die Läger diesen Bestand unterschreiten.

- Sterling Multi-Channel Selling

Die Kunst beim Multi-Channelling ist es, einen gewonnenen Kunden durch individuelle Ansprache zu halten. Sterling Multi-Channel Selling unterstützt Verkäufer dabei, die Kaufhistorie zu analysieren und potenzielle Kunden für den Verkauf ergänzender Produkte zu identifizieren und in Kategorien zusammenzufassen. Auf diese Kategorien lassen sich dann wiederum passende Verkaufs- und Marketingprozesse anwenden. Die Software eignet sich sowohl für Privat- als auch Geschäftskundenmodelle. Auf diese Weise können Unternehmen das Potenzial verschiedener Vertriebskanäle - Web, Callcenter, Einzelhandel - besser abzuschöpfen.

Jochen Werner, der seit Juni 2007 das Geschäft von Sterling Commerce in Deutschland, Österreich und der Schweiz verantwortet, zu den neuen Produkten: "Mit unserem jahrelangen Know-how in Sachen unternehmensübergreifender Zusammenarbeit und durch Zukäufe verschiedener Anbieter haben wir uns im Application-Sektor ein zweites Standbein aufgebaut. In Zukunft können wir unseren Kunden nicht nur bewährte Lösungen für B2B-Integration und -Kommunikation entlang der Supply Chain liefern, sondern auch die Anwendungsebene mit einer umfassenden Suite bedienen."

Diese Meldung und Bildmaterial finden Sie auch unter www.sterlingcommerce.de und www.ffpress.net.

Sterling Commerce GmbH

Sterling Commerce, ein Tochterunternehmen von AT&T Inc. (NYSE:T), unterstützt ihre Kunden dabei, Business Communities, Geschäftsprozesse, Menschen und Technologien auf intelligente Weise miteinander zu verbinden und ermöglicht es ihnen somit, in der globalen Wirtschaft erfolgreich zu sein. Um die Wirtschaftlichkeit auch über die eigenen Wände hinaus zu steigern, vertrauen mehr als 30.000 Kunden weltweit - darunter 80 Prozent der FORTUNE® 500 Unternehmen - auf die Lösungen von Sterling Commerce für die Integration von Geschäftsprozessen sowie für Supply Chain Management. Der Hauptsitz von Sterling Commerce befindet sich in Columbus, Ohio. Zudem unterhält Sterling Commerce Niederlassungen in 19 Ländern und in vielen großen Städten rund um den Globus, in Zentraleuropa ist die Hauptniederlassung in Düsseldorf. Für mehr Informationen besuchen Sie uns im Internet unter www.sterlingcommerce.de.