stellenanzeigen.de erhöht Reichweite bei IT-Fachkräften

München, (PresseBox) - stellenanzeigen.de hat eine umfangreiche Print- sowie Online-Kooperation mit dem CMP-WEKA Verlag vereinbart. Bei CMP-WEKA erscheinen die Fachzeitschriften Network Computing, Information Week und Computer Reseller News. Damit ergänzt die Online-Stellenbörse stellenanzeigen.de ihr 3-Säulen-Konzept um die Print- und Onlinereichweite von drei wichtigen IT-Medien.

Die Kooperation umfasst die Print-Ausgaben und Webseiten der drei Fachpublikationen Network Computing (die technische IT-Zeitung für das Unternehmen), InformationWeek (das monatlich erscheinende IT-Magazin für CIOs, IT-Manager und –Professionals) und Computer Reseller News (eine der führenden IT- und TK-Fachhandelspublikationen im deutschsprachigen Raum). Ab sofort werden alle IT-Stellenangebote auf stellenanzeigen.de automatisch auch auf den Webseiten dieser Medien veröffentlicht. Zusätzlich dazu können Kunden von stellenanzeigen.de durch Tabelleneinträge in den Printtiteln auf ihre in der Online-Jobbörse veröffentlichten Anzeigen aufmerksam machen.

Die Webseiten www.networkcomputing.de, www.informationweek.de und www.crn.de erreichen monatlich zusammen über 100.000 Besucher aus den Zielgruppen IT-Professionals, IT-Manager, CIOs, aber auch Vertriebsspezialisten und Berater der IT- und TK-Branche. Jede bei stellenanzeigen.de geschaltete Online-Stellenanzeige erreicht diese Zielgruppen ab sofort zusätzlich und ohne Aufpreis. Mit der Buchung der Online-Print-Kombi, also einer Stellenanzeige auf stellenanzeigen.de und dem Zeileneintrag in den Printausgaben der drei CMP-WEKA Titel, erreichen Kunden von stellenanzeigen.de darüber hinaus über 129.000 Leser der Printausgaben. Monatlich erscheint dort eine Tabelle, in der Kurz-Anzeigen mit der offenen Position, dem Unternehmen und dem Einsatzort veröffentlicht werden. Über eine Job-ID können die Leser die vollständige Anzeige auf stellenanzeigen.de abrufen.

„Wir haben auf stellenanzeigen.de heute 50% mehr Stellenanzeigen für IT-Spezialisten online als vor einem Jahr. Die steigende Nachfrage nach qualifizierten Fach- und Führungskräften war schon 2006 deutlich zu spüren. Mit der Übernahme der Online-Stellenbörse it-jobs.de haben wir schon eine Reichweitensteigerung in diesen Bereichen erzielt,“ sagt Michael Weideneder, Geschäftsführer von stellenanzeigen.de. „Die Kooperation mit dem CMP-WEKA-Verlag ist nun ein weiterer wichtiger Schritt, um die Anzahl qualifizierter Bewerbungen für unsere Kunden zu steigern.“

stellenanzeigen.de GmbH & Co. KG

stellenanzeigen.de gehört mit über 1.300.000 Visits monatlich und mehr als 410.000 registrierten Bewerbern zu den führenden deutschen Online-Stellenbörsen für Fach- und Führungskräfte. stellenanzeigen.de wird von drei großen deutschen Verlagshäusern getragen. Die WAZ-Mediengruppe sowie die Verlagsgruppen Georg von Holtzbrinck und Ippen bewerben regelmäßig in mehr als 50 Tageszeitungen die Online-Stellenbörse. Diese Aktivitäten fördern das kontinuierliche Wachstum von stellenanzeigen.de. Mit ihrem Drei-Säulen-Konzept kombiniert die Online-Stellenbörse ihre nationale Plattform www.stellenanzeigen.de mit 12 zielgruppenstarken Branchenportalen sowie über 100 Print- und Online-Medien mit spezifischer Reichweite in der jeweiligen Zielgruppe. Dadurch steigert stellenanzeigen.de die Erfolgschancen für Unternehmen bei der Personalsuche ebenso wie die Karrieremöglichkeiten von Bewerbern in Deutschland.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.