Steinmüller Babcock Environment erhält Auftrag für Energy from Waste Anlage in Feixi/China

Gummersbach, (PresseBox) - Die Steinmüller Babcock Environment GmbH mit Sitz in Gummersbach, Deutschland ist Technologielieferant und Lieferant von Schlüsselkomponenten beim Neubau der vier Müllverbrennungslinien für die thermische Abfallverwertungsanlage Feixi in China. Die Stadt Feixi gehört zu Hefei, der Hauptstadt der chinesischen Provinz Anhui mit  960.000 Einwohnern. Das Projekt ist für die Region auf Grund des rasant steigenden Müllaufkommens von besonderer Bedeutung. Der Kunde ist Zhejiang FEIDA Science & Technology Development im Auftrag der China Energy Conservation und Environmental Protection Company (CECEP). Wegen der guten Erfahrungen mit der Technologie in anderen Projekten entschied sich CECEP für die moderne und leistungsstarke Rosttechnologie von Steinmüller Babcock Environment sowie deren lokalen Partner. In den Jahren 2011 und 2013 wurde bereits je ein Auftrag für zwei Müllverbrennungsanlagen mit jeweils 500 Tonnen Abfalldurchsatz pro Tag in der Stadt Hefei an Steinmüller Babcock Environment vergeben. Die neue Anlage in Feixi wird ebenfalls für einen Abfalldurchsatz von 4 x 500 Tonnen ausgelegt sein. Der Vertrag wurde im November unterzeichnet. Weitere Informationen zum Unternehmen unter www.steinmueller-babcock.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.