Vintage Classics Synthesizer Expansion Pack jetzt erhältlich

Steinberg veröffentlicht neue Presets für das VST-Instrument Retrologue mit klassischen Synthesizer-Sounds aus den vergangenen Jahrzehnten

(PresseBox) ( Hamburg, )
Steinberg Media Technologies GmbH hat heute die Veröffentlichung von Vintage Classics bekannt gegeben, ein Erweiterungsset für Steinbergs renommierten virtuell analogen Synthesizer Retrologue mit Sound-Presets im Stil der 70er, 80er und 90er Jahre.

"Vintage Classics ist ein Muss für jeden Retrologue User, der authentische Synthesizer Sounds vergangener Zeiten sucht", sagt Matthias Quellmann, Product Marketing Manager bei Steinberg.

Das Vintage Classics VST Sound Instrument Set bietet 400 Presets für Leads, Bässe, Pads und Effekt-Sounds von David Polich, der bereits für viele weltbekannte Musiker und zahlreiche große Hersteller als Sound-Designer tätig war. Vintage Classics enthält eine beeindruckende Sammlung begehrter Synthesizer Sounds, die jede elektronische Musikproduktion bereichern.

Vintage Classics ist ein Expansion Pack für Retrologue. Retrologue ist als separates VST Instrument für VST 3, VST 2 und AU kompatible Hosts erhältlich. Retrologue ist außerdem in Cubase 7, Cubase Artist 7, Cubase 6.5, Cubase Artist 6.5, Nuendo 6 + NEK sowie der Absolute VST Instrument Collection enthalten.

Preise und Verfügbarkeit

Vintage Classics ist als Download im Steinberg Online Shop erhältlich. Der Preis beträgt 29,99 Euro inklusive deutscher Mehrwertsteuer.

Features im Überblick

- 400 neue Presets für Retrologue mit herausragenden Sounds von Yamaha Sound-Designer Dave Polich
- Leads, Bässe, Pads und FX nach dem Vorbild bekannter Synthesizer der 70er, 80er und 90er Jahre
- Exklusiv als Download erhältlich
- Windows und Mac Installer erhalten
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.