Sonote beat re:edit PlugIn demnächst erhältlich

Ultimatives Beat Tool ändert den Charakter von Loops auf spielerische Art

(PresseBox) ( Hamburg, )
Steinberg Media Technologies GmbH hat heute die Veröffentlichung von sonote beat re:edit angekündigt, einem kreativen neuen Beat Instrument für Steinbergs neue Musikproduktionssysteme Cubase 7 und Cubase Artist 7.

"Alle Cubase User, die gerne Beats basteln, erhalten mit sonote beat re:edit ein einzigartiges Tool, um neue Grooves aus vorhandenen Loops zu erstellen", erklärt Matthias Quellmann, Product Marketing Manager bei Steinberg.

Basierend auf Yamahas innovativer Sonote Technologie extrahiert sonote beat re:edit Sound-Fragmente aus einem Audio-Loop und ersetzt diese mit ähnlichen Sounds. Sonote beat re:edit analysiert die Transienten der Wellenform und erstellt daraus Sound-Slices - sonotes genannt - die anhand von Parametern wie Loudness, Attack und Frequenz kategorisiert und in speziellen Datenbanken gespeichert werden. Auf diese Weise kann sonote beat re:edit schnell die sonotes eines Loops mit ähnlichen Sounds aus der Datenbank austauschen und kreative Variationen des vorhandenen Materials erzeugen.

Exklusiv kompatibel mit Cubase 7 und Cubase Artist 7, integriert sich sonote beat re:edit perfekt in die Cubase Umgebung, inklusive Drag&Drop von Audioevents aus der MediaBay oder dem Projektfenster.

Sonote beat re:edit enthält eine Factory Library mit drei Datenbanken bestehend aus akustischen, elektronischen und Standard Beats sowie zusätzliche VST Presets mit rhythmischen Phrasen.

Preise und Verfügbarkeit

Sonote beat re:edit ist ein Produkt der Digital Musical Instruments Division, Yamaha Corporation, und ist exklusiv im Steinberg Online-Shop zum Download erhältlich. Der Preis beträgt 49,99 Euro inklusive deutscher Mehrwertsteuer.

Features im Überblick

- Tauschen Sie die Sounds eines Beats mit Ihren eigenen Sounds aus
- Erstellen Sie Ihre eigene Datenbank mit Drum-Sounds und Loops
- Nahtloser Import und Export von und nach Cubase
- MIDI Unterstützung zum Steuern nahezu aller Parameter über externe Controller
- Out-of-the-box Factory Library enthalten
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.