Steganos Online-Banking 14: Finanz-Software mit Frühwarnsystem

Berlin, (PresseBox) - Mit Online-Banking 14 präsentiert das Berliner Sicherheitsunternehmen Steganos eine Finanz-Software, die mit zahlreichen neuen und intelligenten Funktionen ausgestattet ist. So zeigt der neue Finanz-Tacho präzise an, wie es um die aktuelle Finanzlage bestellt ist und wie viel Geld der Nutzer bis zum Ende des Monats noch ausgeben darf. Außerdem macht Online-Banking 14 Schluss mit Abbuchungen, die nur aus kryptischen Zahlencodes bestehen, denn alle Abbuchungen werden automatisch in lesbare Informationen umgewandelt. Die komplett neu entwickelte Oberfläche sorgt dafür, dass Nutzer einen perfekten Überblick über ihre Konten und ihre Finanzsituation haben. Alle wichtigen Informationen stehen auf einen Blick zur Verfügung.

Die neue Banking-Software von Steganos kann zwar nicht mehr Geld aufs Konto zaubern, bietet dafür aber eine ganze Menge an neuen Funktionen, mit denen die Anwender noch leichter als bisher die volle Kontrolle über ihre Einnahmen und Ausgaben behalten. Auf der Startseite der völlig neu entwickelten Oberfläche sehen Nutzer jetzt sofort die aktuellen Kontostände und Buchungen aller mit der Software erfassten Konten sowie eine grafische Auswertung, die eine übersichtliche Auskunft über die aktuelle Finanzlage gibt.

Der Finanz-Tacho zeigt außerdem per Farbcode an, wie viel Geld in diesem Monat noch ausgegeben werden darf, wenn die eigenen Mittel nicht abgeschmolzen werden soll. Rot steht dabei für alle bereits getätigten Ausgaben, blau für noch ausstehende Buchungen und grün für das frei verfügbare Einkommen.

Ebenfalls neu ist die Finanz-Prognose, die den Kontostand tagesgenau in die Zukunft fortschreibt. Als Basis dieser Auswertung dienen Daueraufträge, regelmäßige Kontobewegungen und das jeweilige Konsumverhalten. Je mehr Daten dafür zur Verfügung stehen, desto genauer arbeitet die Finanz-Prognose. Die Analyse findet direkt auf dem Rechner statt, ohne dass eine Verbindung ins Internet nötig ist. Unbefugte Dritte haben somit keine Chance, an die Daten zu kommen.

Zu den weiteren Neuerungen gehören außerdem die Live-Suche, die Ergebnisse in Echtzeit liefert und Filterfunktionen, mit denen sich blitzschnell herausfinden lässt, für welche Dinge man am meisten Geld ausgibt. Alle Buchungen werden von Steganos Online-Banking übrigens automatisch nach Kategorien sortiert, auf Wunsch lassen sich die Buchungen aber auch manuell zuordnen.

Auch wer sich beim Lesen seines Kontoauszugs öfter die Frage stellt, wer da eigentlich Geld vom Konto abgebucht hat, wird Steganos Online-Banking 14 zu schätzen wissen. Kryptische Zahlenkolonnen wandelt das Programm nämlich in eindeutig identifizierbare Absender um, so dass Nutzer sofort sehen, in welchem Laden sie eingekauft oder bei welcher Bank sie Geld abgehoben haben. Außerdem zeigt die neue Buchungsdetailansicht alle verwandten Buchungen an, so dass zum Beispiel irrtümliche Doppelbuchungen sofort sichtbar werden.

Ebenfalls neu ist der Panik-Button, der alle offenen Fenster von Online-Banking 14 auf Knopfdruck sperrt und erst durch Eingabe eines Passworts wieder entsperrt. Außerdem bietet die neue Version eine neue, für die Bildschirmdarstellung optimierte Schriftart, die alle Finanzdetails jetzt noch übersichtlicher auf den Monitor bringt.

Neue Funktionen:

- Alles auf einen Blick: Die neue Oberfläche integriert Kontostand, aktuelle Buchungen und grafische Auswertungen.
- Mehr Übersicht durch den Finanz-Tacho: Rot steht für bereits getätigte Ausgaben, blau für noch ausstehende Buchungen und grün für das noch verfügbare Einkommen des aktuellen Monats.
- Finanz-Prognose für die Zukunft: Der aktuelle Kontostand wird tagesgenau in die Zukunft fortgeschrieben. Dazu werden Daueraufträge, regelmäßige Kontobewegungen und das Konsumverhalten in die Auswertung miteinbezogen. Die Analyse findet direkt auf dem PC statt - ohne Verbindung ins Internet. Dritte erhalten zu keinem Zeitpunkt Zugang zu den Kontobewegungen.
- Blitzschnelle Live-Suche: Liefert Ergebnisse in Echtzeit.
- Überarbeitete Filterfunktionen: Zeigen mit zwei Klicks an, wofür der Anwender im aktuellen Jahr am meisten Geld ausgegeben hat.
- Panik-Button: Sperrt das Programm auf Knopfdruck. Das Programm kann erst durch Eingabe eines Passworts wieder entsperrt.
- Kryptische Buchungsdetails entschlüsseln: Steganos Online-Banking macht aus unübersichtlichen Zahlencodes lesbare Informationen.
- Automatische Kategorisierung: Steganos Online-Banking ordnet alle Buchungen automatisch Kategorien zu (die Abbuchung der Stadtwerke z.B. zu den Wohnnebenkosten). Durch die neue Farbkodierung lässt sich sofort erkennen, um welche Art von Abbuchung es sich handelt
- Neue Buchungsdetailansicht: Zeigt verwandte Buchungen an, so dass irrtümliche Doppelabbuchungen sofort sichtbar werden.
- Bessere Lesbarkeit: Verwendung einer neuen, für Bildschirmdarstellung optimierten Schriftart.

Preis, Systemvoraussetzung und Verfügbarkeit: Preis: 29,95 Euro (Upgrade-Preis: 19,95 Euro)

Systemvoraussetzung: Windows XP, Vista, 7 und 8 (jeweils 32-/64-bit)

Verfügbarkeit: Steganos Online-Banking steht ab sofort unter www.steganos.com zum Download und ab Herbst als Box im Handel bereit. Anwender können eine 30-Tage-Testversion unter www.steganos.com herunterladen.

Steganos Software GmbH

Steganos ist seit über 15 Jahren die Referenz beim Schutz der digitalen Privatsphäre. Noch nie musste Steganos, Anbieter so bekannter Sicherheits-Produkte wie Steganos Privacy Suite, Steganos Passwort-Manager und Steganos Online-Banking, eine Sicherheitslücke in der verwendeten Verschlüsselungs-Technik schließen. Alle Steganos-Produkte sind seit Gründung der Firma im Jahr 1997 ungeknackt. Anfang 2012 hat Steganos seinen Firmensitz nach Berlin verlegt. Mehr Infos erhalten Sie unter www.steganos.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.