PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 239966 (Steca Elektronik GmbH)
  • Steca Elektronik GmbH
  • Mammostraße 1
  • 87700 Memmingen
  • http://www.steca.com
  • Ansprechpartner
  • Alexandra Wagner-Simmer
  • +49 (8039) 9076-39

StecaGrid 9000 3ph erfolgreich am Netz

Neuer Wechselrichter auf dem Erweiterungsbau der Firma Pfeifer in Betrieb gegangen

(PresseBox) (Memmingen, ) Seine erste große Bewährungsprobe in der Praxis hat der neue Wechselrichter StecaGrid 9000 3ph, der speziell für große Dachflächen ohne Verschattungsprobleme entwickelt wurde, erfolgreich bestanden: Die Innovation, die sich durch eine symmetrische dreiphasige Einspeisung auszeichnet, ist im Dezember 2008 auf dem Erweiterungsbau der Memminger Firma Pfeifer Seil- und Hebetechnik in Betrieb gegangen.

Der Gebäudekomplex besteht aus zwei nebeneinander liegenden Hallen mit einer Grundfläche von 5400 Quadratmetern mit einmal elf und einmal acht Sheds. Auf jedem Shed sind 81 Module in drei übereinander liegenden Reihen installiert worden. Die Haltung wurde direkt in das Trapezdach verschraubt. Bei 18 Modulen in Reihe arbeitet der Wechselrichter mit einer MPP-Spannung von 479 V, bei 17 Modulen in Reihe mit einer MPP-Spannung von 452 V. Die 29 eingesetzten StecaGrid 9000 3ph speisen über einen werkseigenen Trafo in das Mittelspannungsnetz der Lech- Elektrizitäts-Werke ein. Hierbei bewährt sich die Tatsache, dass die produzierte Solarleistung über den gesamten Leistungsbereich hindurch immer symmetrisch auf allen drei Netzleitern verteilt abgegeben wird - ein Punkt, auf den die Energieversorger viel Wert legen und der eine lange Lebensdauer gewährleistet.

Auch die übrigen Komponenten der Anlage erfüllen hohe Qualitätsansprüche: Die professionelle Fernüberwachung erfolgt beispielsweise mit einem System der in diesem Bereich führenden Augsburger Firma Meteocontrol.