Gonvarri Steel Services plant neue Produktionsstätte in South Carolina

Erstinvestition von 35 Millionen US-Dollar soll 40 neue Arbeitsplätze schaffen - zusätzliche 15 Millionen und weitere 25 Arbeitsplätze in den nächsten 10 Jahren geplant

(PresseBox) ( Columbia, South Carolina, )
Gonvarri Steel Services, ein Zulieferer für Stahlverarbeitung gab heute die Pläne des Unternehmens bekannt, eine Produktionsstätte in South Carolina anzusiedeln. Die Erstinvestition von 35 Millionen US-Dollar wird voraussichtlich 40 neue Arbeitsplätze schaffen. In den nächsten zehn Jahren soll eine zusätzliche Investition von 15 Millionen Dolllar weitere 25 Arbeitsplätze schaffen.

"Diese neue Produktionsstätte festigt den Internationalisierungsprozess unseres Unternehmens: Unser erstes Center in den Vereinigten Staaten stärkt unsere Position als multinationales führendes Unternehmen im Bereich Stahl-Service-Center, insbesondere im Automobilgeschäft", so Josu Calvo, Geschäftsführer von Gonvarri Steel Services.

Das spanische Unternehmen "Gonvarri Steel Services" wird im Landkreis Union eine neue Produktionsstätte erbauen und das im selben Landkreis angesiedelte Werk von Gestamp beliefern. Gonvarris Produktionsstätte wird über eine Verarbeitungskapazität für Flachstahlprodukte von 100.000 Tonnen verfügen und voraussichtlich im Juli 2013 in Betrieb gehen.

"Investitionen wie diese von Gonvarri Steel Services stellt wiederum South Carolinas Attraktivität als Wirtschaftsstandort unter Beweis.", so South Carolinas Gouverneurin Nikki Haley. "Wir feiern die Entscheidung des Unternehmens, 35 Millionen US-Dollar zu investieren und 40 neue Arbeitsplätze im Landkreis Union zu schaffen. Diese Bekanntgabe ist außerdem ein Gewinn für eine der ländlichen Gegenden unseres Bundesstaats".

Seit Januar 2011 verzeichnete der Bundesstaat South Carolina im Bereich der verarbeitenden Industrie Investitionen in Höhe von mehr als 6,8 Milliarden Dollar und die Schaffung von über 16.000 neuen Arbeitsplätzen.

"Hier in South Carolina sind wir gut in der Fertigungsindustrie", so Wirtschaftsminister Bobby Hitt: "Die Entscheidung von Gonvarri, hier ihre neue Produktionsstätte anzusiedeln, stärkt erneut die verarbeitende Industrie unseres Bundesstaats und schafft so weitere Arbeitsplätze für unsere Bürger."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.