Weichenstellung für weiteres Wachstum: STARFACE beruft neuen Marketingleiter und erweitert das Marketingteam

Malte Feiler übernimmt Leitung der Marketingabteilung / Franziska Steiner betreut ab sofort das digitale Marketing / Geschäftsführer Florian Buzin: "Rasantes nationales und internationales Wachstum erfordert auch im Marketing zusätzliche Ressourcen"

Karlsruhe, (PresseBox) - Die STARFACE GmbH hat zum 1. Juni 2017 einen neuen Marketingleiter berufen: Mit Malte Feiler zeichnet beim Karlsruher UCC-Hersteller ab sofort ein erfahrener Brand-Manager und Kommunikationsprofi für das nationale und internationale Marketing verantwortlich. Parallel zur Besetzung der Abteilungsspitze wurde das Team zudem personell verstärkt. Franziska Steiner betreut jetzt als Online Marketing Managerin die digitalen Marketingaktivitäten.

„STARFACE ist in den vergangenen beiden Jahren rasant gewachsen – und stößt national und international in neue Märkte, Branchen und Segmente vor“, erklärt STARFACE Geschäftsführer Florian Buzin. „Es freut uns sehr, dass wir mit Malte Feiler einen ausgemachten Experten für Markenentwicklung als Marketingchef gewinnen konnten. Er ist ein sehr erfahrener und gut vernetzter Stratege, der den weiteren Ausbau der Marke STARFACE online und offline optimal voranbringen wird.“

„Die UCC-Plattformen von STARFACE haben unter Branchenkennern im deutschsprachigen Raum einen exzellenten Ruf. In den vertikalen Märkten und im europäischen Ausland hat die Marke aber noch lange nicht die gleiche Strahlkraft“, erläutert Malte Feiler, Marketingleiter bei STARFACE. „Das werden wir ändern. Mit ihrem zeitgemäßen, offenen Design und der begeisterten STARFACE Community im Rücken haben die Systeme auch international das Potenzial zum Bestseller. Ich freue mich sehr darauf, STARFACE zusammen mit dem Team als eine der führenden UCC-Marken zu positionieren.“

Malte Feiler verfügt über langjährige Erfahrung im Brand-Management und im Digitalmarketing. Vor seinem Wechsel zu STARFACE leitete der 45-Jährige als Group Director Marketing die Marketingaktivitäten der PIA Performance Interactive Alliance, einer der führenden Digitalagenturgruppen in Deutschland. Zuvor war er in leitenden Positionen bei der 1&1 Internet SE und der econda GmbH tätig.

Mit Blick auf das rasante Wachstum und den zunehmenden Stellenwert des digitalen Marketings holte STARFACE zum 1. Juni 2017 mit Franziska Steiner überdies eine dedizierte Online- und Contentmarketing-Spezialistin. Die 25-Jährige war bislang ebenfalls bei der PIA Performance Interactive Alliance tätig und koordiniert bei STARFACE nun die Onlinemarketing-Aktivitäten.

Mehr zu STARFACE erfahren interessierte Leser unter www.starface.de.

STARFACE GmbH

Die STARFACE GmbH ist ein junges, dynamisch wachsendes Technologieunternehmen mit Sitz in Karlsruhe. 2005 gegründet, hat sich der Hersteller von IP-Telefonanlagen und -Kommunikationslösungen fest im Markt etabliert und gilt als innovativer Trendsetter. Im Mittelpunkt des Produktportfolios stehen die Linux-basierten STARFACE Telefonanlagen, die wahlweise als Cloud-Service, Hardware-Appliance und virtuelle VM-Edition verfügbar sind und sich für Unternehmen jeder Größe eignen. Die vielfach preisgekrönte Telefonanlage - STARFACE errang unter anderem vier Siege und drei zweite Plätze bei den funkschau-Leserwahlen 2009 bis 2015 - wird ausschließlich über qualifizierte Partner vertrieben.

STARFACE wird in Deutschland entwickelt und produziert und lässt sich als offene, zukunftssichere UCC-Plattform mit zahlreichen CRM- und ERP-Systemen verknüpfen. Sie unterstützt gängige Technologien und Standards wie Analognetz, ISDN, NGN und Voice-over-IP und ermöglicht über offene Schnittstellen die Einbindung von iOS- und Android-basierten Mobiltelefonen sowie Windows- und Mac-Rechnern in die Kommunikationsstruktur von Unternehmen.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.