Neues STAHLGRUBER Verkaufshaus in Heidenheim

(PresseBox) ( Poing, )
Nach nur 2-monatiger Umbauzeit konnte die Immobilie der ehemaligen Firma Rank in Heidenheim im September 2012 in ein STAHLGRUBER Verkaufshaus umgewandelt werden.

Auf einer Geländefläche von über 3.000 m² wurde die vorhandene Immobilie, mit einer Grundfläche von ca. 1.900 m², zu einem STAHLGRUBER Verkaufshaus umgebaut. Das STAHLGRUBER Design bestimmt nun den optischen Auftritt. Über 1.200 laufende Regalmeter auf drei Ebenen bilden das Kernstück des Lagers und die Basis für eine gut sortierte Artikelstruktur. Eine Vielzahl täglich gefahrener Touren gewährleistet eine Kundenbelieferung auf hohem Niveau und sichert den Warenfluss der benötigten Teile zu den Kfz-Werkstätten. Die Werkstattkunden werden in einem Durchmesser von ca. 90 km von Heidenheim aus beliefert. So sind unter anderem die Städte Aalen, Giengen und Ellwangen in das Zustellkonzept integriert. Das neue STAHLGRUBER Verkaufshaus ist verkehrstechnisch sehr gut angebunden und verfügt über ausreichend Parkplätze unmittelbar vor der Immobilie. Das bewährte Team des Verkaufshauses wurde erweitert und steht nun verstärkt zur Beratung und Betreuung der Kunden zur Verfügung.

Der Selbstbedienungsbereich mit rund 400 m² bietet ein Kernsortiment von Abholprodukten. Mehrere Sozialräume sind in das Verkaufshaus integriert und ein moderner Schulungsraum bietet die Möglichkeit der Durchführung von Seminaren und Informationsveranstaltungen für Kunden und deren Mitarbeiter.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.