Welt-Stahltagung in Berlin

Düsseldorf, (PresseBox) - Die 41. Jahreskonferenz des International Iron and Steel Institute (IISI) findet nach 18 Jahren wieder in Deutschland statt: Vom 7. bis zum 10. Oktober 2007 tagen rund 250 Vorstände der größten Stahlunternehmen in Berlin. Organisiert von der Wirtschaftsvereinigung Stahl, sind die Stahlunternehmen in Deutschland die Gastgeber. Vor dem Hintergrund eines ungebrochenen Wachstums der Welt-Stahlindustrie referieren die Vortragenden zu folgenden zentralen Themen:

- Die Position der Stahlindustrie in Deutschland im internationalen Umfeld
- Die wirtschaftlichen Aussichten für die globale Stahlindustrie
- Die Antworten auf die Herausforderung des Klimawandels
- Stahl: Innovative Lösungen für die Verbesserung der Ressourceneffizienz

Zu den Rednern aus den Bereichen Politik und Öffentlichkeit gehören u. a. Bundeskanzlerin Dr. Angela Merkel, EU-Vizepräsident Günter Verheugen und Bundeswirtschaftsminister Michael Glos sowie Ex-Außenminister Hans-Dietrich Genscher. Auch Lars G. Josefsson, Vorstandsvorsitzender von Vattenfall wird einen Vortrag halten. Wichtige Beiträge leisten Architekt Prof. Dr. Meinhard von Gerkan, RWE Power-Vorstand Dr. Johannes Lambertz, BDI-Präsident Jürgen Thumann und VDA-Präsident Matthias Wissmann. "Der Stahlstandort Deutschland präsentiert sich von der besten Seite", freut sich Prof. Dr. Dieter Ameling, Präsident der Wirtschaftsvereinigung Stahl, für die Gastgeber.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.