StageSpace feiert Produktlaunch und kürt die kreativsten Ideen fürs Web 3D

Zahlreiche Gäste aus Kunst, Kultur und der Internetwirtschaft vor Ort / Preisverleihung für die kreativsten Ideen beim Design-Wettbewerb "pink ist grün!"

Karlsruhe, (PresseBox) - Die StageSpace AG, Technologieprovider für virtuellen Web-Content, feierte gestern Abend in der Karlsruher Nancy-Halle mit prominenten Gästen den Launch seiner Web 3DTechnologie.

Erstmalig zeigte das Unternehmen der Öffentlichkeit seine weltweit bislang einzigartige Lösung für das "Internet der Zukunft". Mit der StageSpace-Technologie können bestehende Internet-Plattformen und Social Communities eigene virtuelle Welten realisieren, ohne diese selbst entwickeln zu müssen.

Zahlreiche Gäste aus Kunst, Kultur und der Internetwirtschaft, darunter Industrie-Designer Luigi Colani, Soul-Musiker Fetsum und Andreas Gauger, Vorstandssprecher bei 1&1, fanden sich am Abend in der Nancy-Halle ein, um mit StageSpace seinen Produkt-Launch zu feiern. An den bereit stehenden Terminals konnten die geladenen Gäste dabei mit ein paar wenigen Klicks eigene Avatare und persönliche Räume gestalten und so die 3D-Spaces des jungen Karlsruher Unternehmens zum Leben erwecken. Grußworte hielten unter anderem Prof. Luigi Colani und der Vorstand und Gründer der StageSpace AG, Fabien Röhlinger.

Die Präsentation der StageSpace-Lösung wurde von den Gästen der Veranstaltung mit Begeisterung aufgenommen.
"StageSpace geht den richtigen Weg, da sich das Unternehmen auf bestehende, homogene Communities konzentriert", so Andreas Dittes, Internetexperte und Veranstalter des Karlsruher "Webmontags".

"Second Life war nur der Anfang – und hat ja auch klar gemacht, dass so ein Konzept für heterogene Communities nicht dauerhaft erfolgreich ist. Trotzdem: 3DWelten werden schon bald massenhaft im Internet verfügbar sein, und StageSpace wird da ganz sicher ein gefragter Service-
Provider sein." Tom Kohler, Fotograf und Inhaber der Agentur "Kohler und Partner", ist beeindruckt: "StageSpace? Das sind wahre Pioniere!" – so sein Kommentar zu den 3D-Spaces.

"pink ist grün!"

Weiteres Highlight der Veranstaltung war die Verleihung der Siegerpreise des von StageSpace initiierten Design-Wettbewerbs. Unter dem Motto "pink ist grün!" rief das Unternehmen im Juli alle an Design und 3D-Modelling interessierten Menschen dazu auf, ihrer Kreativität freien Lauf zu lassen und entsprechende Entwürfe für virtuellen Content zu gestalten. Bis zum 30. August konnten bei StageSpace Design-Ideen in den Kategorien "Level-Architektur", "Möbel- und Objektdesign" und "Textur-Design für Kleidungsstücke" eingereicht werden.

Die mit den Industriedesignern Prof. Luigi Colani und Prof. Rido Busse, PR-Ikone Brigitte Kaltwasser,"Massive Töne"-Frontmann Jean-Christoph Ritter und MdB Jörg Tauss prominent besetzte Jury bewertete die Entwürfe.
Insgesamt wurden Preise im Gesamtwert von 5.000 Euro vergeben.

"Die Jury war sehr positiv von der Qualität und Kreativität der eingereichten Beiträge überrascht. Die Preisträger des Wettbewerbs können sehr stolz auf ihre Leistung und das Lob der Jury-Mitglieder sein", betont StateSpace-CEO Fabien Röhlinger.

"Bei dem Wettbewerb ging es keinesfalls darum, wie bei "Second Life" die Realität möglichst exakt in 3D nachzubilden. Stattdessen wollten wir die Teilnehmer dazu ermuntern, mit ihren Entwürfen wirklich neue Wege zu gehen und Objekte und Levels zu entwerfen, wie sie so nur virtuell möglich sind", so Röhlinger weiter.

Mehr Informationen zum Event und zum Wettbewerb sowie entsprechendes Bildmaterial, auch von den Entwürfen der Gewinner, stellen wir Ihnen gerne persönlich zur Verfügung.

StageSpace AG

AG Die StageSpace AG mit Sitz in Karlsruhe ist Spezialist für virtuellen Content und wurde im März 2007 gegründet. Im B2B-Bereich bietet StageSpace Web 3D-Lösungen für bestehende Communities und Portale oder unterstützt andere Unternehmen beim Aufbau eigener 3D-Spaces. Seit dem Launch seines 3D-Widgets im Oktober 2007 und dem Start der Meta-Community maquari.com im November 2007 stellt StageSpace eine Technologie zur Verfügung, mit der jeder Internetnutzer eine Vielzahl seiner Profilseiten sowie Websites und Blogs um individuelle 3D-Spaces ergänzen kann. Gründer und Geschäftsführer der StageSpace AG sind Fabien Röhlinger (CEO) und Sven Woltmann (CTO). Hinter dem Unternehmen stehen namhafte Investoren aus der Internetszene. Bei StageSpace arbeiten derzeit rund 12 Mitarbeiter.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.