Tablet, Fotoshooting oder Knigge-Seminar zu gewinnen - Stadtwerke Halle auf der "Chance 2017"

Halle, (PresseBox) - Die Stadtwerke Halle suchen qualifizierte Auszubildende. Gemeinsam mit vielen anderen Unternehmen präsentieren sie sich am 13. und 14. Januar auf der „Chance 2017“, der Messe für Bildung, Beruf und Karriere. In der Halle Messe am Stand C 2 in Halle 2 präsentieren Azubis und Ausbilder die Stadtwerke Halle als Arbeitgeber und können auf Herz und Nieren befragt werden. Aus der Lehrwerkstatt werden eine Pneumatik- und eine Elektronikanlage aufgebaut, an der Interessierte üben können. Wer vor Ort an unserer Umfrage zum Thema „Mach was! Aus Dir. Aus Halle.“ teilnimmt, kann ein Tablet, ein professionelles Fotoshooting für Bewerbungsfotos oder ein Knigge-Seminar gewinnen. Derzeit bildet die Unternehmensgruppe in 13 Berufen aus und bietet Berufsanfängern noch  freie Ausbildungsplätze als Gebäudereiniger/in und Fachmann (-frau) für Systemgastronomie, beginnend ab August 2017. Der Bewerbungsschluss wurde hierfür bis zum 14. Februar 2017 verlängert.

Wer eine spannende Ausbildung in einem modernen Umfeld mit Zukunftschancen sucht, denkt nicht als Erstes an die Stadtwerke. Zu Unrecht, wie unsere Ausbildungsplätze zeigen: Wo sonst in Halle können Mechaniker schon an Motoren von modernsten Straßenbahnen oder Kraftfahrzeugen üben, Elektroniker eine breite Palette vom Lichtschalter bis zur Oberleitung oder Mittelspannung warten und pflegen oder Anlagenmechaniker helfen, millionenteure Turbinen instand zu halten? Modernste Funktechnik bei der HAVAG, feinste Messungen in unseren Laboren und vielfältigster Umgang mit Kunden in den Büros – die Stadtwerke bieten Vielfalt und Abwechslung in der Ausbildung. 

Für Abiturienten haben sich die Kooperative Ingenieurausbildung (KIA) mit integrierter Berufsausbildung und das duale Studium bewährt, denn die Studenten verdienen bereits während des Studiums Geld und ihre Praxiseinsätze sind sicher.

Alle Informationen zum Thema Ausbildung und Studium gibt es im Internet unter www.karriere.swh.de.

SWH ist Top-Ausbildungsbetrieb 2016

Kürzlich wurde die Stadtwerke Halle von der Industrie- und Handelskammer Halle-Dessau (IHK) zum Top-Ausbildungsbetrieb 2016 ausgezeichnet. Kriterien waren unter anderem: Wer hat sich 2016 besonders für Berufsorientierung und Ausbildung engagiert? Und wer hat die eigenen Ausbilder intensiv weiter qualifiziert? Weil die Stadtwerke Halle den eigenen Azubis besondere Aufgaben zutrauen, intensive Schulkooperationen oder Projekte durchführen und sich speziell an lernschwache Schüler oder ausländische Jugendliche richten, haben sie die Auszeichnung erhalten.

Stadtwerke Halle GmbH

Die Stadtwerke Halle bieten von Energie- und Wasserversorgung über den öffentlichen Personennahverkehr, Wertstofferfassung, Abwasserbeseitigung, Abfallentsorgung, Straßenreinigung, Winterdienst, Logistik-, Deponie- und Infrastrukturleistungen sowie Datenverarbeitungsservices bis hin zu Bäderbetrieb und Stadtbeleuchtung als starke Unternehmensgruppe sämtliche Leistungen der kommunalen Daseinsvorsorge und Dienstleistungen für die Wirtschaft aus einer Hand. Mit 2.793 Mitarbeitern und Auszubildenden sowie einem Jahresumsatz von 528 Millionen Euro in 2015 sind die Stadtwerke Halle der größte gewerbliche Arbeitgeber in der Saalestadt und das größte kommunale Versorgungsunternehmen Sachsen-Anhalts.

Internet: http://www.stadtwerke-halle.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.