"my iqnite": IT-Konferenz iqnite jetzt auch als internes Unternehmensevent buchbar

(PresseBox) ( Köln, )
Unternehmen können die IT-Konferenz iqnite ab sofort auch firmenintern nutzen. Unter dem Namen "my iqnite" lässt sich die führende Fachveranstaltung für Software-Qualität und -Testen speziell auf die Bedürfnisse eines Unternehmens zuschneiden. Das iqnite-Team unterstützt vor allem bei der Vorbereitung und Organisation. Darüber hinaus sucht und organisiert es externe Sprecher, zum Beispiel des iqnite-Veranstalters SQS. Der jeweils buchende Kunde entscheidet über den Konferenzort, -zeitpunkt, das Programm und die Teilnehmer. Die erste my iqnite führte der österreichische Produzent von Hightech-Glücksspielen Novomatic am 29. Februar und 1. März 2012 an seinem Firmensitz in Gumpoldskirchen bei Wien mit großem Erfolg durch.

Das neue Format my iqnite richtet sich an Unternehmen, welche die Konferenz für den Erfahrungsaustausch und die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter nutzen wollen. Die Veranstalter von my iqnite unterstützen dabei vor allem bei der inhaltlichen Planung, wählen die SQS- sowie weitere externe Sprecher aus unterschiedlichen Branchen aus und übernehmen die gesamte Konferenzorganisation. Dabei greifen sie auf die langjährige iqnite-Erfahrung und das damit verbundene, sehr weitläufige Netzwerk an Kontakten zurück.

Inhaltlich sind bei my iqnite alle Themen denkbar, die mit Software-Qualität zu tun haben. Auch Schwerpunkte auf bestimmte Branchen sind möglich. Darüber hinaus verfügt SQS als my iqnite-Veranstalter über gute Kontakte zu branchenfremden Sprechern, etwa aus dem Sport oder der Wissenschaft, die ebenfalls einen hohen Qualitätsanspruch haben. Diese Referenten mit ihrem Blick aus einer anderen Perspektive sind beim iqnite-Publikum in der Regel besonders beliebt. Neben Vorträgen lassen sich zudem Workshops und andere interaktive Seminarformen vereinbaren.

Die Erstellung des Programms erfolgt bei my iqnite gemeinschaftlich mit dem jeweiligen Kunden, wobei die Konferenzexperten die externen Referenten auswählen und deren Einbindung sicherstellen. Auch die Moderation unterstützt my iqnite und stellt so ein abwechslungsreiches Zusammenspiel zwischen dem jeweiligen Kunden und externen Referenten her.

"Mit my iqnite tragen wir das seit vielen Jahren überaus erfolgreiche Konzept unserer Konferenzen direkt zum Kunden", sagt iqnite-Sprecherin Melanie Kostner. "Auch bei my iqnite steht deshalb der Erfahrungsaustausch von Best Practices im Mittelpunkt - nur dass in diesem Fall die internen Fachkräfte eines Unternehmens mit Externen in Austausch treten." Dadurch könne ein Unternehmen über die internen Wissensressourcen hinaus Erkenntnisse und Impulse für die eigene tägliche Arbeit gewinnen.

Premiere hatte my iqnite beim österreichischen Hersteller von Hightech-Glücksspielen Novomatic, der die Konferenz vom 29. Februar bis 1. März 2012 durchführte. Die 50 Teilnehmer aus fünf Ländern waren zum größten Teil Novomatic-Mitarbeiter, die aus Vorträgen und Workshops zu Themen wie "Testen heute", agiles Software-Testen, strukturierte Testfallerstellung oder nichtfunktionales Testen auswählen konnten. "Bewusst haben wir auch IT-Experten anderer Branchen wie Automotive oder Avionics eingeladen", sagt Bartlomiej Czapkiewicz, Managing Director Research&Development bei der Austrian Gaming Industries GmbH, die Teil der Novomatic-Gruppe ist. "So konnten wir die dort schon weit fortgeschrittenen Methoden des Testens und der Software-Qualitätssicherung im Detail kennenlernen. Dies war für uns bei Novomatic besonders interessant, da wir es wie Automotive- und Avionics-Unternehmen mit sogenannten Embedded Systems zu tun haben."

iqnite

Die iqnite Konferenzen bringen seit mehr als 15 Jahren IT-Verantwortliche und Fachkräfte zusammen, um das Bewusstsein für Software-Qualität und -Testen weltweit zu schärfen. Die insgesamt sieben in Australien, Deutschland, Großbritannien, Österreich, der Schweiz und Südafrika etablierten Konferenzen ziehen mehr als 2.000 Teilnehmer pro Jahr an. Fachvorträge, Erfahrungsberichte, Workshops und eine jeweils begleitende Fachausstellung machen die Konferenzen zu einer der wichtigsten Informationsbörsen und zum Marktplatz rund um das Thema "Software-Qualität".

Die nächsten iqnite Konferenzen finden in Düsseldorf (24.-26.04.2012), Wien (13.06.2012), Genf (19.06.2012), Zürich (25.09.2012) und Sydney (5.-6.11.2012) statt.

Weitere Informationen unter: www.iqnite-conferences.com
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.