SQS gewinnt Managed-Services-Aufträge über 62 Millionen Euro

Boomendes Geschäft mit IT-Outsourcing in 2011

(PresseBox) ( Köln, )
Die SQS Software Quality Systems AG, der weltweit führende Spezialist für Software-Qualität, schloss in diesem Jahr Managed-Services-Verträge im Wert von bis dato über 62 Millionen Euro ab. Das entspricht mehr als 30 Prozent des gegenwärtigen Jahresumsatzvolumens. Zu den Auftragsgewinnen gehört der bislang größte Neuvertrag des Unternehmens. Er beläuft sich auf über 20 Millionen Euro.

Die Kunden gehören zu unterschiedlichen Branchen, mit Schwerpunkten bei Banken und Versicherungen, Logistik- und Energieunternehmen. Zwei Drittel der Aufträge stammen aus Deutschland und der Schweiz, während ein Viertel des Neugeschäfts in Großbritannien und Irland angesiedelt ist. SQS setzt in den vereinbarten Projekten maßgeblich auch seine Offshore- und Nearshore-Test-Center in Indien (Pune), Ägypten (Kairo) und Görlitz ein. Diese Testeinrichtungen wuchsen in diesem Jahr um durchschnittlich 30 bis 40 Prozent.

"In den kommenden drei Jahren möchten wir den Anteil des Geschäfts mit Managed Services am Gesamtumsatz auf 40 bis 50 Prozent steigern", sagt Rudolf van Megen, Chief Executive Officer bei SQS Software Quality Systems. "Die umfangreichen Auftragsgewinne in diesem Jahr verdeutlichen, dass wir mit unserem Angebotsmix aus Onsite- und Offshore-Services dieses Ziel erreichen können."
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.