Intelligent, flexibel, schnell: NCSIMUL schreibt Regeln der CNC-Fertigung neu

SPRING Technologies präsentiert auf der EMO 2017 eine Game-Changer-Technologie

Wetzlar, (PresseBox) - SPRING Technologies, Anbieter von Software zur Effizienzsteigerung von CNC Maschinen, bereitet sich auf eine der wichtigsten Messen des Jahres vor: die EMO in Hannover 2017 vom 18.-23. September. Bei der Weltleitmesse der Metallbearbeitung stehen in diesem Jahr Digitalisierung und Industrie 4.0 im Fokus. Unter dem Motto „Connecting systems for intelligent production“ soll die Ausstellung einen Gesamtüberblick über die Geschäftsmodelle bieten, die sich aus Big Data und der Vernetzung der kompletten Wertschöpfungskette ergeben. Das diesjährige Motto der EMO soll auch auf dem NCSIMUL Messestand eindrucksvoll umgesetzt werden, denn Effizienz, Innovation und Flexibilität stellen in der CNC Fertigung die Weichen für die Zukunft.

Schnelle, flexible Maschinenwechsel mit simulierten und optimierten NC Codes

„Eine große Herausforderung in der Produktion liegt darin, schnell und flexibel auf Kundenaufträge sowie Ressourcenveränderungen reagieren zu können und dabei die Maschinen stets optimal auszulasten und die Produktionskosten zu reduzieren. Das manuelle Umprogrammieren auf eine andere Maschine dauert im herkömmlichen Prozess oft mehrere Tage – mit der automatischen Konvertierung in NCSIMUL ist dies jedoch in wenigen Stunden machbar. Das Ergebnis ist eine enorme Zeitersparnis in der Programmierung. Außerdem: je schneller neue CNC Maschinen in Betrieb genommen werden können, desto eher können diese zum Produktionsergebnis beisteuern“ erläutert Gilles Battier, CEO von SPRING Technologies, und fährt fort: „Die Einzigartigkeit unserer Technologie liegt darin, dass NCSIMUL 4CAM die CAM Dateien und NC Programme nicht nur einliest, simuliert und optimiert, sondern daraus auch ein neues NC Programm schreiben kann, welches dann fehlerfrei auf der neuen Zielmaschine läuft – auch mit unterschiedlicher Kinematik und Steuerung. Das ist für den bisherigen CNC Prozess ein echter Game-Changer.“

Die Maschinensimulation prüft den NC Code nach dem Postprozessorlauf und generiert dabei mit Höchstgeschwindigkeit absolut kollisionsfreie Programme, die auch Aufspannsituation, Schwenk- und Anfahrbewegungen im Maschinenraum berücksichtigen.

Des Weiteren werden die Werkzeugpfade optimiert; überflüssige Werkzeugbewegungen werden ebenso vermieden wie die gefürchteten Werkzeugcrashs. Allein durch die Luftschnittoptimierung können NCSIMUL Anwender laut Hersteller die Bearbeitungszeit ihrer NC Programme im Schnitt um 20% reduzieren. Durch eine weitere Vorschuboptimierung auf konstanten Span, Mittenspandicke oder Vorschub pro Zahn, ergibt sich weiteres Einsparpotenzial. Der Nutzer profitiert von einer verbesserten Oberflächenqualität und erhöhten Werkzeugstandzeiten.

Der digitale Shopfloor – in einem automatisierten und intelligenten Prozess

Eine digitale Werkzeugverwaltung mit eigenem 3D-Kernel und einer hochwertigen grafischen Darstellung vervollständigt die innovative Softwarelösung. „Damit lässt sich der gesamte Prozess vom CAM System bis zum ersten fliegenden Span auf der Maschine digital abbilden und kontrollieren. Es ist dieser durchgängige Prozess mit herausragender 3D-Technologie und schneller Kalkulation, der unsere NCSIMUL SOLUTIONS ausmacht“, betont Herbert Schönle, General Manager DACH von SPRING Technologies.

Die Digitalisierung der CNC Fertigung endet dabei nicht am Fabriktor: 3D NC-Filme der Simulationen können unter anderem auch im Zulieferermanagement geteilt werden, das ermöglicht eine Vernetzung der Produktion über Unternehmensgrenzen hinaus. Umgekehrt können die Nutzer Werkzeugdaten auch direkt aus Werkzeug-Clouds laden; bereits vorhandene CAD/CAM Daten lassen sich über die Schnittstellen zu allen führenden CAM-Programmen importieren. Einrichteblätter aus Papier sollen der Vergangenheit angehören. Das digitale technische Dokumentenmanagement ermöglicht einen Zugriff auf aktuelle Änderungen in Echtzeit und interaktives Zusammenarbeiten.

NCSIMUL 4CAM wurde in Frankreich mit der Trophée de l’Innovation 2016 sowie in Deutschland mit dem MM Award zur AMB 2016 und dem INTEC Preis 2017 ausgezeichnet. Alle Features der neuesten Version NCSIMUL 2017 können die Messebesucher auf der EMO anhand von Live-Demos kennenlernen.

NCSIMUL Messestand: Halle 25, Standnummer B27

Über die EMO Hannover 2017

Vom 18. bis 23. September 2017 präsentieren internationale Hersteller von Produktionstechnologie zur EMO Hannover 2017 „Connecting systems for intelligent production“. Die Weltleitmesse der Metallbearbeitung zeigt die gesamte Bandbreite moderner Metallbearbeitungstechnik, die das Herz jeder Industrieproduktion ist. Vorgestellt werden neueste Maschinen plus effiziente technische Lösungen, produktbegleitende Dienstleistungen, Nachhaltigkeit in der Produktion u.v.m. Der Schwerpunkt der EMO Hannover liegt bei spanenden und umformenden Werkzeugmaschinen, Fertigungssystemen, Präzisionswerkzeugen, automatisiertem Materialfluss, Computertechnologie, Industrieelektronik und Zubehör. Die Fachbesucher der EMO kommen aus allen wichtigen Industriebranchen, wie Maschinen- und Anlagenbau, Automobilindustrie und ihren Zulieferern, Luft- und Raumfahrttechnik, Feinmechanik und Optik, Schiffbau, Medizintechnik, Werkzeug- und Formenbau, Stahl- und Leichtbau. Die EMO Hannover ist der wichtigste internationale Treffpunkt für die Fertigungstechnik weltweit. Zur EMO Hannover  2013 zogen über 2 130 Aussteller rd. 143 000 Fachbesucher aus über 100 Ländern an. EMO ist eine eingetragene Marke des europäischen Werkzeugmaschinenverbands CECIMO.

SPRING Technologies

SPRING Technologies unterstützt seine Kunden in sämtlichen Bereichen der NC Fertigung, um eine optimale Leistung ihrer NC Fertigungsmaschinen zu erreichen, Kosten einzusparen und die Produktivität zu steigern.

Die NCSIMUL SOLUTIONS® Software ermöglicht eine umfassende, integrierte Kontrolle des kompletten CNC Fertigungsprozesses, einschließlich automatischer Konvertierung von NC Programmen, NC Simulation und Optimierung, digitaler Werkzeugverwaltung, sowie Real Time Monitoring des Maschinenstatus.

Dieses einzigartige Konzept verschlankt nicht nur den gesamten digitalen NC Fertigungsprozess, sondern stellt damit auch die erforderlichen Instrumente und Flexibilität für die Fabrik der Zukunft zur Verfügung.

Das 1983 gegründete Unternehmen besitzt Standorte in Frankreich, Deutschland, USA und China und arbeitet weltweit mit Herstellern aus den Bereichen Maschinenbau, Automobil, Luft- und Raumfahrt, Verteidigung, Transport, Energie und der Medizintechnik zusammen. Mit seinem internationalen Händlernetz unterstützt SPRING Technologies seine Kunden auf allen fünf Kontinenten.

Erfahren Sie mehr auf: www.ncsimul.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.