SPL bringt den Vitalizer® als Analog Code® Plug-in

(PresseBox) ( Niederkrüchten, )
Der deutsche Hersteller erweitert mit dem Vitalizer seine Analog Code Plugin-Reihe um den Prozessor, mit dem SPL weltweit bekannt wurde. Die beliebteste Hardware-Version, der Vitalizer MK2-T, kommt nun als VST-, AU-, RTAS- und TDM-Plugin für MAC und PC. Die Veröffentlichung ist für den 7. 12. 2009 geplant. Eine Woche zuvor soll bereits eine Public-Beta-Version als Demo auf www.analogcode.de erhältlich sein.

Der Klangoptimierer basiert auf einer von SPL patentierten Filtertechnik, die nun mit modernsten Component-Modeling-Verfahren digitalisiert wurde. SPL verspricht allen DAW-Anwendern ein einzigartiges Allround-Werkzeug, um gerade auf der digitalen Ebene dem Klangcharakter einer Musikproduktion Leben einzuhauchen.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.