HOCHTIEF Facility Management erhält Folgeauftrag für Marriott Hotel in Freising

Dienstleister hält Gebäudetechnik im Airport Hotel instand / Rite-Care-Dienste sorgen für einwandfreie Funktion der Gästezimmer

(PresseBox) ( Essen, )
HOCHTIEF Facility Management und das Munich Airport Marriott Hotel in Freising setzen ihre bereits über zehn Jahre bestehende Zusammenarbeit fort. Die Partner verlängerten die Laufzeit des Vertrags bis Ende 2011 und verabredeten die Option, die Kooperation danach fortzuführen. Über das Auftragsvolumen wurde Stillschweigen vereinbart.

HOCHTIEF ist im Munich Airport Marriott Hotel für die gesamte Gebäudetechnik des Hauses verantwortlich. Dazu gehören unter anderem Klima- und Lüftungstechnik, Elektroanlagen oder auch die technische Ausstattung des Poolund Wellnessbereichs. Desweiteren erbringt der Dienstleister sogenannte Rite- Care-Dienste, die für den optimalen technischen Zustand und die einwandfreie Funktion der 252 Gästezimmer und 18 Konferenzräume sorgen.

HOCHTIEF ist einer der führenden internationalen Baudienstleister. Mit mehr als 66 000 Mitarbeitern und Umsatzerlösen von 18,17 Mrd. Euro im Geschäftsjahr 2009 ist das Unternehmen auf allen wichtigen Märkten der Welt präsent. Der Konzern deckt mit Leistungen in den Bereichen Entwicklung, Bau, Dienstleistungen, Konzessionen und Betrieb den kompletten Lebenszyklus von Infrastrukturprojekten, Immobilien und Anlagen ab. In den USA - dem größten Baumarkt der Welt - ist HOCHTIEF über die Tochtergesellschaft Turner die Nummer 1 im gewerblichen Hochbau und zählt mit Flatiron zu den wichtigsten Anbietern im Verkehrswegebau. In Australien ist der Konzern mit der Tochter Leighton (HOCHTIEF-Anteil zirka 55 Prozent) Marktführer. HOCHTIEF ist wegen seines Engagements um Nachhaltigkeit seit 2006 in den Dow Jones Sustainability Indizes vertreten. Weitere Informationen unter www.hochtief.de/presse.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.