Schaum für größte Dichtigkeit

Spelsberg investiert in Schaumdichtungstechnik für seine Gehäuse

(PresseBox) ( Schalksmühle, )
Günther Spelsberg GmbH + Co. KG, führender Hersteller im Elektroinstallations- und Gehäusebereich, setzt seit über zwanzig Jahren auf geschäumte Polyurethandichtungen, die sich bei der sicheren Abdichtung von Kunststoffgehäusen immer mehr im Markt durchgesetzt haben. Spelsberg erweitert seine Kompetenz in der Schaumdichtungstechnik nun mit vier weiteren Anlagen, die nach neuesten Verfahren Gehäuse abdichten: Ein Zweikomponenten-Polyurethan-Schaum schützt das Gehäuse gegen Staub und Feuchtigkeit und bewahrt selbst nach häufigem Öffnen und Schließen des Gehäusedeckels seine Form.

Häufiges Öffnen oder Schließen des Gehäuses kann zu einer besonders starken Belastung der eingesetzten Dichtung führen und die innenliegenden Verkabelungen der Feuchtigkeit und dem Staub aussetzen. Für Gehäuse, die solchen Beanspruchungen standhalten müssen, wird immer häufiger eine Schaumdichtung in Zweikomponententechnik verwendet. Dank des darin enthaltenen Polyurethans, das über eine hohe Elastizität verfügt, dichtet das Gehäuse auch bei starkem Gebrauch sicher ab und schützt die enthaltenen Komponenten zuverlässig vor Außeneinwirkungen aller Art.

"Schaumdichtungen eignen sich hervorragend für den Einsatz in verschiedensten Branchen und Bereichen. Unsere Kunden setzen unsere Gehäuse mit Zweikomponentenschaum beispielsweise in elektrischen Anlagen innen wie außen und in der Elektrotronikindustrie ein, um nur zwei der möglichen Einsatzgebiete zu nennen", sagt Dirk Quardt, Leiter Produktmanagement bei Spelsberg. "Dieses Verfahren hat schon lange zur Langlebigkeit unserer Gehäuse beigetragen, doch in den letzten Jahren hat es auch hier große technologische Fortschritte gegeben, denen wir mit unseren vier neuen Dichtungsschaumanlagen nun Rechnung tragen."

Der Dichtungsschaum entspricht den höchsten Ansprüchen und dichtet die Gehäuse 100%ig ab. Um der Nachfrage des Marktes entsprechen und seinen Kunden auch weiterhin qualitativ hochwertige montagefertige Lösungen aus einer Hand bieten zu können, hat Spelsberg sein Schalksmühler Werk mit vier Dichtungsschaumanlagen aufgerüstet, die CNC-gesteuert (Computerized Numerical Control) mit einer Höchstgeschwindigkeit von 40m/min die Gehäuse mit einer Schaumdichtung versehen. Die Anlagen verfügen über eine zentrale und automatisierte Rohstoffversorgung für die Mischung des Schaums, der je nach Anwendungsfall in eine Nut oder auch direkt auf ein Bauteil des Gehäuses aufgebracht wird.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.