Systematische Abfahrtskontrolle mit der SPEDION App

Digital hinterlegte Fragebögen unterstützen beim Fahrzeugcheck

(PresseBox) ( Krombach, )
Eine standardisierte Abfahrtskontrolle vor Fahrtbeginn erhöht die Betriebs- und Verkehrssicherheit am LKW und vermeidet Ärger bei Polizeikontrollen. Die mobile Telematik-App von SPEDION unterstützt Fahrer und Speditionen bei der Überprüfung der wichtigsten Fahrzeugfunktionen.

Ob defekte Beleuchtung, kaputte Bremsen oder Schnee auf dem Anhängerdach: Bei Polizeikontrollen auf deutschen Straßen fallen etwa die Hälfte aller LKW negativ auf. Laut Straßenverkehrsordnung sind Fahrer und Halter für den verkehrstüchtigen Zustand ihres Fahrzeugs verantwortlich und müssen Mängel, die sie bei einer "zumutbaren Prüfung" bemerken können, vor Fahrtantritt beheben. Meist reicht ein einfacher Check der wichtigsten Fahrzeugfunktionen aus, um Bußstrafen und teure Pannen ganz zu vermeiden.

Mit einer standardisierten Checkliste für ihre Fahrer stellen Transportunternehmer sicher, dass die Prüfung ordentlich und regelmäßig durchgeführt wird. Ganz einfach lässt sich das auch mit der SPEDION App und einem Tablet mit Android- Betriebssystem organisieren. Hier können digitale Fragebögen zur Abfahrtskontrolle an verschiedenen Stellen - beispielsweise im Aufgaben- oder Tätigkeitsmodul - hinterlegt werden.

Angepasst an die Bedürfnisse der Speditionen

Wie das System die Aufgabe aufrufen soll, liegt in der Hand der Spedition: Auf Wunsch startet die SPEDION App bei der Anmeldung immer mit einer Aufforderung zum Fahrzeug-Check oder der Fahrer erhält die Erinnerung an die Abfahrtskontrolle zu einem festgelegten Zeitpunkt. Auch der aktive Aufruf eines Formulars ist möglich, über das festgestellte Defekte oder auch Unfallschäden sofort an die Zentrale gemeldet werden. Einen solchen Mängelbericht nutzt beispielsweise die Spedition Siepmann aus Duisburg: Die Zentrale erhält ein PDF-Dokument, dass neben den Mitteilungen auch die Unterschrift des Fahrers und Fotos enthalten kann. "Jede Spedition hat andere Bedürfnisse, auf die wir unsere App ausrichten können", erklärt SPEDION-Geschäftsführer Günter Englert. "Allen gemeinsam ist allerdings der Wunsch, ihre Fahrer für eine systematische Abfahrtskontrolle zu gewinnen, um Folgekosten zu sparen und die Sicherheit für den Fahrer selbst zu erhöhen." Bei der Spedition KRUG in Alheim beispielsweise landen alle ausgefüllten Abfahrtskontrollen via SPEDION App in der Datenbank und werden dort bearbeitet, archiviert und ausgewertet.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.