Zoom LiveTrak L-12: Digitales Mischpult mit Mehrspurrecorder und Kopfhörer-Monitoring-Mixer

(PresseBox) ( Rangsdorf, )

Zoom präsentiert den LiveTrak L-12 - ein digitales Live-Mischpult mit integriertem Mehrspurrecorder und einem einzigartigen Kopfhörer-Monitoring-Mixer! Der L-12 erlaubt es einem eine Live Performance digital zu mischen und gleichzeitig bis zu 12 diskrete Kanäle digital aufzunehmen und dabei zusätzlich noch 5 individuelle, separate Kopfhörer-Monitormischungen über den internen Kopfhörerverstärker bereitzustellen. Die Kanäle sind mit unseren besten Mikrofonvorverstärkern, einem 3-Band-Equalizer mit semi-parametrischen Mitten, Hochpassfilter, 1-Knopf-Kompressor, Fader, LED-Meter und 16 internen Effekten ausgestattet. Es können bis zu 9 Szenen abgespeichert und 12 diskrete Spuren kristallklar mit bis zu 24-Bit/96kHz auf SD/SDHC/SDXC Karten (bis 512 GB Größe ) oder einen über USB angeschlossenen Computer aufgezeichnet werden. Das eingebaute Slate/Talkback-Mikrofon und Metronom machen den LiveTrak L-12 zum Traumpartner aller Bands und Musiker!

Mischung, Aufnahme, Monitoring, Playback und Remix!

LiveTrak L-12 ist die einzige digitale Konsole, mit der Sie Ihre Live-Performance mischen, gleichzeitig auf zwölf Einzelspuren aufnehmen und währenddessen sogar fünf unabhängige, frei konfigurierbare Kopfhörermischungen bereitstellen können. Endlich können Sie mit einem einzigen Gerät mischen, aufnehmen und Ihr Monitoring steuern.

Problemlose Live-Mischungen

LiveTrak bietet zwölf diskrete Kanäle (acht Mono- und zwei Stereokanäle) mit einem 3-Band-Equalizer mit parametrischem Mittenband sowie 16 integrierte Send-Effekte. Jeder der acht Monokanäle verfügt über einen eigenen Kompressor. Dank der Bedienelemente und einer zwölfstufigen LED-Pegelanzeige bietet der L-12 alle Funktionen für eine intuitive Livemischung.

Jederzeit aufnehmen, überall remixen

Mit dem L-12 können Sie zwölf Spuren mit bis zu 24 Bit/96 kHz im WAV-Format auf einer SD-Speicherkarte aufzeichnen und dabei gleichzeitig Ihre Live-Show mischen. Erstellen Sie mit LiveTrak Overdubs und mixen Sie das fertige Projekt anschließend. Oder Sie übertragen die Einzelspuren in Ihre bevorzugte DAW und arbeiten dort an der Mischung und Editierung weiter.

Fünf maßgeschneiderte Monitormischungen

LiveTrak verfügt über fünf Kopfhörerausgänge, die über individuell einstellbare Mischungen eine maßgeschneiderte Abhörsituation für jeden Musiker bereitstellen. Dank eines integrierten Class-D-Verstärkers erzeugt der L-12 einen Pegel, der sich in jeder Live-Situation auch ohne ein separates Monitoring-Setup für Kopfhörer durchsetzt.

Der Kanalzug

Alle zwölf Eingänge verfügen über einen Fader und eine Mute-Taste. Die acht Monoeingänge bieten zudem einen Gain-Regler und einen Kompressor mit nur einem Regler. Steuern Sie die Aufnahme und Wiedergabe einzelner Kanäle über die Rec/Play-Taste. Nutzen Sie die Select-Taste, um die Bedienelemente im Channelstrip (EQ und Panoramaposition sowie die Effekt-Returns) dem gewählten Kanal zuzuordnen.

Einfache Anpassung über den Equalizer

Der L-12 bietet pro Eingangskanal einen musikalischen 3-Band-Equalizer mit parametrischen Mitten und einen Hochpassfilter.

Zahlreiche Eingänge

Die Combo-Eingänge des L-12 gestatten den Anschluss von XLR- und Klinkensteckern. Die Kanäle 1 und 2 bieten Hi-Z-Eingänge zum Anschluss von elektrischen Gitarren und Bässen. Die Kanäle 9 bis 12 bieten unsymmetrische Eingänge für Line-Signale im TS-Klinken- und Cinch-Format zum Anschluss von Keyboards und anderen Audiogeräten.

Display und Bedienung

Über das helle, hintergrundbeleuchtete LCD und den Endlosregler haben Sie direkten Zugriff auf das intuitive Menüsystem von LiveTrak: Hier erstellen Sie neue Projekte, laden vorhandene Projekte oder passen Ihre Aufnahme-Einstellungen im Handumdrehen an.

USB-Anschluss an Ihre DAW

LiveTrak ist zudem ein USB-Audio-Interface mit 14 Ein- und vier Ausgängen und einem umfangreichen Routing, das Ihnen unzählige Einsatzmöglichkeiten eröffnet.

16 interne Effekte

Der L-12 bietet 16 interne, voll editierbare Effekte. Wählen Sie zwischen Delay- und Halleffekten und ordnen Sie diese jedem beliebigen Kanal zu.

Custom-Scene-Einstellungen

Sichern Sie bis zu neun unterschiedliche Szenen und rufen Sie so Ihre anpassten Mixer-Einstellungen automatisch auf. Jede Szene speichert die Fader-, Equalizer-, Panorama- und Mute-Einstellungen und vieles mehr. Die Fader-Mode-Tasten erlauben es, individuell angepasste Mischungen für die Summe und die Monitorausgänge zu erstellen.

Talkback-Mikrofon und Metronom

Das eingebaute Talkback-Mikrofon können Sie für die Kommunikation oder zur Aufzeichnung von Kommentaren nutzen. Und mit dem Metronom steht Ihnen eine programmierbare Hilfe für das gewünschte Songtempo zur Verfügung.

Bequeme Audioaufnahme

Starten Sie die Aufnahme automatisch, indem Sie die Audio-Eingänge im L-12 entsprechend konfigurieren. Die Aufnahme kann automatisch ausgelöst werden, wenn in der Summe ein bestimmter Pegel erkannt wird. Oder Sie nutzen einen Gitarrenakkord oder Snare-Schlag, um die Aufnahme auf einer Spur einzustarten. Dabei können Sie das Audiomaterial bis zu zwei Sekunden vor dem eigentlichen Aufnahmestart erfassen, sofern die Performance früher einsetzt.

Unsere bisher besten Mikrofonvorverstärker!

Mit einem äquivalenten Eingangsrauschen von -128 dBu (extrem geringes Eigenrauschen) und bis zu +60 dB Eingangsverstärkung ist LiveTrak mit den rauschärmsten und fortschrittlichsten Vorverstärkern ausgestattet, die wir je gebaut haben. Warten Sie ab, bis Sie hören, wie unglaubliche gut das klingt!

Hohe Abtastfrequenzen

Der L-12 unterstützt Abtastfrequenzen bis 96 kHz bei der Aufnahme auf einer SD-Speicherkarte. So können Sie mit einer High-Definition-Auflösung aufnehmen. In der Betriebsart Audio Interface kann der L-12 mit bis zu 48 kHz auf einen Computer und simultan auf eine SD-Speicherkarte aufnehmen.

Vielseitige Betriebsarten

Der L-12 bietet unterschiedliche Betriebsarten. In der Betriebsart Audio Interface können Sie die Ein- und Ausgänge in jede DAW routen.

In der Betriebsart USB Host können Sie Projekte und Audiodateien auf einen angeschlossenen USB-Speicher übertragen. In der Betriebsart Card Reader kann der L-12 als SD-Kartenleser fungieren. So können Sie Ihre Audiodateien von oder zu einem Computer übertragen. In der Betriebsart Class Compliant können Sie den L-12 schließlich an ein kompatibles iOS-Gerät anschließen.

Technische Spezifikationen

  • Anzahl der Ein- und Ausgangskanäle:
    • Eingänge
      • Mono (MIC/LINE): 8
      • Stereo (LINE): 2
    • Ausgänge
      • MASTER OUT: 1
      • MONITOR OUT: 5
      • Eingänge
    • Mono (MIC/LINE)
      • Typ: XLR/TRS-Combobuchsen (+Phase: XLR – Pin 2, TRS – Spitze)
      • Eingangsverstärkung
        • PAD OFF: +16 bis +60 dB
        • PAD ON: -10 bis +34 dB
        • Hi-Z ON: +6 bis +50 dB
      • Eingangsimpedanz
        • XLR: 3 Ω
        • TRS: 10 kΩ/1 MΩ (wenn Hi-Z aktiv ist)
      • Maximaler Eingangspegel
        • PAD OFF: 0 dBu (bei 0 dBFS)
        • PAD ON:+26 dBu (bei 0 dBFS)
      • Phantomspeisung: +48 V
    • Stereo (LINE)
      • Typ: TRS-Klinke/Cinch-Buchsen (unsymmetrisch)
      • Maximaler Eingangspegel: +10 dBu
  • Ausgänge
  • MASTER OUT
    • Typ: XLR-Buchsen (symmetrisch)
    • Maximaler Ausgangspegel: +14,5 dBu
    • Ausgangsimpedanz: 100 Ω
  • MONITOR OUT A (TRS)
    • Typ: TRS-Klinkenbuchsen (symmetrisch)
    • Maximaler Ausgangspegel: +14,5 dBu
    • Ausgangsimpedanz: 100 Ω
  • MONITOR OUT A-E (Kopfhörer)
    • Typ: Standard-Stereoklinkenbuchsen
    • Maximaler Ausgangspegel: 42 mW + 42 mW an 60 Ω Last
    • Ausgangsimpedanz: 100 Ω
    • Busse
  • MASTER: 1
  • MONITOR: 5
  • SEND EFX: 1
  • Channel Strip
  • COMP
  • LOW CUT: 75 Hz, 12 dB/Oktave
  • EQ
    • HIGH: 10 kHz, ±15 dB, Shelving
    • MID: 100 Hz bis 8 kHz, ±15 dB, Peak
    • LOW: 100 Hz, ±15 dB, Shelving
    • Pegelanzeigen: 12 Segmente
    • Send-Effekte: 16 Typen
    • Recorder
  • Gleichzeitige Aufnahmespuren max.:14 bei 44,1/48 kHz und 12 bei 96 kHz
  • Gleichzeitige Wiedergabespuren max.: 12
  • Aufnahmeformat: WAV 44,1/48/96 kHz, 16/24 Bit, mono/stereo
  • Aufnahmemedien: SD-Karten mit 16 MB bis 2 GB, SDHC-Karten mit 4 GB bis 32 GB, SDXC-Karten mit 64 GB bis 512 GB
  • Audio-Interface
  • 44,1/48 kHz
  • Aufnahme: 14 Kanäle
  • Wiedergabe: 4 Kanäle
  • Wortbreite: 24 Bit
  • USB 2.0 Schnittstelle
  • Kartenleser: USB 2.0 High Speed (Betrieb als Speichermedium)
  • USB HOST: USB 2.0 High Speed
  • Samplingfrequenz: 44,1/48/96 kHz
  • Frequenzgang
  • Frequenzgang (44,1 kHz): -1,0 dB: 20 Hz bis 20 kHz
  • Frequenzgang (96 kHz): -3,0 dB: 20 Hz bis 40 kHz
  • Äquivalentes Eingangsrauschen: Echte Messungen: -128 dB EIN (IHF-A) bei +60 dB/150 Ω Eingang
  • Display: hintergrundbeleuchtetes LCD (128 x 64 Pixel)
  • Stromversorgung: Netzteil AD-19 (DC12 V/2 A)
  • Leistungsaufnahme: max. 17W
  • Außenabmessungen: 445 mm (B) x 282 mm (T) x 70,5 mm (H)
  • Gewicht (nur Hauptgerät): 2,53 kg
  • Lieferumfang: Netzteil AD-19, Kurzanleitung, USB-2.0-Kabel

Zusammenfassung

Fakten           

- Zoom stellt den LiveTrak L-12 vor
- L-12 ist ein digitales Mischpult
- L-12 ist ein digitaler Mehrspurrecorder
- L-12 kann 5 individuelle Monitormischungen über integrierten Kopfhörerverstärker bereitstellen

Produktbezeichnung

LiveTrak L-12

Hersteller

Zoom

Exklusivvertrieb

Sound Service GmbH

Webseite

www.sound-service.eu

www.zoom.co.jp

Preis (UVP)

712,81 Euro inkl. 19% Mwst

Verfügbarkeit

September 2017

Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.