PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 371874 (Sopra Steria GmbH)
  • Sopra Steria GmbH
  • Hans-Henny-Jahnn-Weg 29
  • 22085 Hamburg
  • http://www.soprasteria.de/
  • Ansprechpartner
  • Birgit Eckmüller
  • +49 (40) 22703-5219

Vorbild Berlin: Jugendämter starten Modernisierungsoffensive

(PresseBox) (Hamburg, ) Das Land Berlin hat Steria Mummert Consulting beauftragt, die Entwicklung von Standards für die Organisation und die Personalausstattung eines sozialräumlich arbeitenden, steuerungsorientierten Berliner Musterjugendamtes zu unterstützen. Die nunmehr vorliegende Untersuchung der Unternehmensberatung kommt zu dem Ergebnis, dass die Schaffung einheitlicher, leistungsfähiger Strukturen und Prozesse in der Berliner Kinderund Jugendhilfe zu einer Entlastung der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter, vor allem in den Sozialpädagogischen Diensten, beitragen kann. Dies ist vor dem Hintergrund bundesweit wachsender Herausforderungen im Zusammenhang mit den sich häufenden Fällen von Kindeswohlgefährdungen für die Jugendämter besonders bedeutsam. Mehr Personal allein löst die Probleme der Jugendämter allerdings nicht, so das Ergebnis der Untersuchung. Vielmehr gilt es, bestehende Strukturen aufzubrechen sowie neue Standards und Prozesse zu definieren. Davon können nicht nur die Mitarbeiter, sondern vor allem auch die Berliner Familien und ihre Kinder profitieren. Denn es bleibt mehr Zeit, sich um sie zu kümmern. Gegenwärtig prüfen Senat und Bezirke, ob und gegebenenfalls wie die Vorschläge zur Einführung des Musterjugendamtes und des darauf basierenden Personalbemessungssystems in Berlin Realität werden können.

Im Rahmen des gemeinsamen Projekts mit Steria Mummert Consulting galt es, die Anforderungen des Berliner Leitbildes Jugendamt und der Sozialraumorientierung organisatorisch umzusetzen - beispielsweise durch eine konsequente Regionalisierung der Aufgabenwahrnehmung. Zugleich wurde das Jugendamt als lernende Organisation entwickelt.

So bleibt das Amt anpassungsfähig gegenüber Veränderungen. Unterschiede in der Sozialstruktur der Bezirke werden bei der Personalbemessung nun ebenso berücksichtigt wie Entwicklungen des Aufgabenvolumens.

Insgesamt wurde das gesamte Aufgabenspektrum der Berliner Jugendämter in den Blick genommen und Vorschläge zur Personalausstattung erarbeitet. Eine zentrale Frage war dabei die konkrete Arbeitssituation der Fachkräfte im Regionalen Sozialen Dienst (RSD). Vor dem Hintergrund anhaltender Überlastungsanzeigen wurden personelle und organisatorische Faktoren identifiziert, die durch gezielte Umstrukturierung beseitigt werden können. Empfohlen werden unter anderem zusätzliche Personalressourcen für den Kinderschutz und die Stärkung der Fallsteuerung bei den Hilfen zur Erziehung. Zugleich soll ein modernes Falleingangsmanagement eingeführt werden. Im Ergebnis haben die Mitarbeiter so mehr Zeit für die Arbeit mit den Familien. In administrativen Bereichen sieht die Unternehmensberatung dagegen Einsparpotenziale durch schlankere Prozesse und den Ausbau der IT-Infrastruktur. Steria Mummert Consulting schlägt der Stadt Berlin die Schaffung landesweit einheitlicher Verwaltungsstrukturen für die Jugendämter vor. Diese sollen aber weiterhin die Möglichkeit haben, individuelle fachlichinhaltliche Schwerpunkte in ihrer Arbeit zu setzen.

"Fragen nach der inhaltlichen und organisatorischen Aufstellung des Jugendamtes, aber auch der konsequenten Steuerung des Aufgabenfeldes stehen gegenwärtig in vielen Kommunen auf der Tagesordnung. Dabei sind nicht nur die steigenden Ausgaben in den Blick zu nehmen, sondern auch der zunehmend sichtbare Fachkräftebedarf", sagt Holger Schulze, Principal Consultant bei Steria Mummert Consulting. "Unser für Berlin entwickeltes Modell kann hier vielen deutschen Jugendämtern Wege aufzeigen, wie ihre Zukunft aussehen kann."

Sopra Steria GmbH

Steria Mummert Consulting zählt zu den zehn führenden Anbietern für Management- und IT-Beratung im deutschen Markt und bietet Business-Services, die unter Einsatz modernster Informationstechnologie Unternehmen wie Behörden ein effizienteres und profitableres Arbeiten ermöglichen. Als Teil der Steria Gruppe verbindet das Unternehmen die tiefgehende Kenntnis der Geschäftsmodelle seiner Kunden mit einer umfassenden internationalen Expertise in IT und Business Process Outsourcing. So gelingt es Steria Mummert Consulting, den Herausforderungen seiner Kunden mit innovativen Lösungen zu begegnen. Durch seinen kooperativen Beratungsstil arbeitet Steria Mummert Consulting eng und partnerschaftlich mit seinen Kunden zusammen, begleitet sie bei ihren Transformationsprozessen, stellt so sicher, dass sie sich auf ihr Kerngeschäft konzentrieren können, und trägt damit zu einer nachhaltigen Verbesserung der Erfolgsposition seiner Kunden bei. 18.300 Steria-Mitarbeiter in 16 Ländern stehen hinter den Systemen, Services und Prozessen, die Tag für Tag die Welt in Gang halten, und berühren dabei das Leben von Millionen Menschen weltweit. 1969 gegründet, unterhält Steria heute Standorte in Europa, Indien, Nordafrika und Südostasien. Der Umsatz des Unternehmens betrug im Jahr 2009 1,63 Milliarden Euro. 19,3 Prozent des Kapitals sind im Besitz der Steria-Mitarbeiter. Die Gruppe, mit Hauptsitz in Paris, ist an der Euronext Paris gelistet.