PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 188762 (Sophos Technology GmbH)
  • Sophos Technology GmbH
  • Gustav-Stresemann-Ring 1
  • 65189 Wiesbaden
  • http://www.sophos.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Hardy
  • +49 (6131) 6272-0

Sophos und Criston schließen Partnerschaft

Vulnerability Audit, Endpoint Security, PC Lifecycle Management und Network Access Control aus einer Hand

(PresseBox) (Mainz, ) Sophos und Criston bieten zukünftig eine gemeinsame Lösung für Vulnerability Audit, Endpoint Security, PC Lifecycle Management und Network Access Control (NAC). Diese ermöglicht es, IT-Sicherheits-Schwachstellen im Unternehmensnetzwerk frühzeitig zu identifizieren und zu beheben, IT-Systeme und Netzwerke zuverlässig vor Bedrohungen zu schützen und Compliance-Vorgaben einzuhalten. Sophos ist einer der führenden Anbieter von IT-Lösungen für 'Security and Control', Criston spezialisiert auf IT- und Security-Management-Lösungen. Für das neue Angebot wurden Sophos Endpoint Security and Control und Criston Precision integriert. Die kombinierte Lösung ist ab sofort über die Channel-Partner erhältlich.

Eine kürzlich von Sophos durchgeführte Studie zeigt, dass 80 Prozent aller Rechner in Unternehmen nicht den Sicherheitsrichtlinien entsprechen. Vielfach sind Virensignaturen nicht auf dem neuesten Stand, erforderliche Software-Updates nicht installiert, Firewalls deaktiviert oder unerlaubte Applikationen auf den Rechnern installiert. Aufgrund mobiler Mitarbeiter und Outsourcing steigt zudem die Zahl an Laptops und Gastrechnern in Unternehmensnetzwerken kontinuierlich an; dies unterstreicht den Bedarf eines optimierten Konfigurationsmanagements und einer umfassenden Network Access Control für das gesamte Unternehmen.

Die Kombination aus Criston Precision und Sophos Endpoint Security and Control ergibt eine neuartige Lösung, die einen detaillierten Einblick in den Sicherheitsstatus von Rechnern bietet. Die Lösung bewertet den Zustand von Hardware und Software, überprüft die Angreifbarkeit von Rechnern und überwacht das Patch Management sowie die Updates von Firewalls und Sicherheitslösungen. Durch die Identifikation von Bedrohungen und Verstößen gegen Sicherheitsrichtlinien, die Analyse möglicher Auswirkungen sowie die Bereitstellung geeigneter Schutzmechanismen können Unternehmen das Risiko für ihr Netzwerk erheblich minimieren.

'Stromlinienförmige Konfiguration'

Uwe Witt, Director of Sales Deutschland, Österreich und Schweiz bei Sophos: 'Sophos und Criston haben sehr ähnliche Unternehmenskulturen. Maximale Kundenorientierung und die Bereitstellung sofort einsetzbarer, einfach zu verwaltender Gesamtlösungen sind für uns verpflichtend. Die Verbindung unserer Produkte, die sich perfekt ergänzen, bietet eine integrierte und effiziente Lösung für die Netzwerksicherheit und das IT-Management in Unternehmen.'

Giorgio Gheri, International Business Development Manager, Criston: 'Diese Partnerschaft passt genau zur IT- und Sicherheitsmanagement-Strategie von Criston. Unsere Sicherheitslösungen sind komplementär und nahtlos integrierbar, so dass wir unseren Partnern einen unmittelbaren Mehrwert bieten - und unseren Kunden eine stromlinienförmige Konfiguration und ein einfaches Management von Sicherheitsrichtlinien.'

Mehr zu Sophos Endpoint Security and Control unter:http://www.sophos.de/products/enterprise/endpoint/security-and-control/8.0/

Die Ergebnisse des kürzlich durchgeführten Sophos Endpoint Assessment Tests bei Unternehmen stehen bereit unter:http://www.sophos.de/pressoffice/news/articles/2008/06/endpoint-vulnerability-results.html

Über Criston:

Criston, 1997 gegründet, ist Europas führender Anbieter von IT- und Sicherheits-verwaltungslösungen. Sicherheit ist eine Kernkomponente aller IT-Operationen.

Basierend auf diesem Konzept ist Criston davon überzeugt, dass "Securing IT starts by Managing IT" - die Sicherheit der Infrastruktur beginnt mit deren Verwaltung. Mit diesem Ansatz unterstützt Criston die Bemühungen von Unternehmen den Zustand Ihrer IT-Infrastruktur zu verstehen, die Risiken einzuschätzen und mögliche Schwachstellen schnell zu beheben. Ein sicherer Betrieb und eine hohe Verfügbarkeit der vorhandenen Infrastruktur aus Servern, Desktops und mobilen Geräten müssen gewährleistet sein.

Criston Precision definiert nicht nur die hierzu notwendigen Prozesse und Mechanismen, sondern sorgt gleichzeitig für ein Einhaltung (Compliance) bestehender Richtlinien.Criston hat Niederlassungen in Frankreich, Deutschland, Großbritannien, Japan und China.

Informationen zu den neuesten Sicherheitsbedrohungen sind im SophosLabs Blog zu finden unter:http://www.sophos.com/security/blog

Sophos Technology GmbH

Als einer der weltweit führenden Hersteller bietet Sophos Unternehmen IT-Lösungen an, mit denen sie ihre IT-Infrastruktur zuverlässig schützen und kontrollieren. Die Sophos Network Access Control und Endpoint Security Lösungen ermöglichen den integrierten Schutz vor Schadsoftware, Spyware, unberechtigten Zugriffen, potenziell unerwünschten Anwendungen (PUA) und Richtlinien-Verstößen. Sophos ergänzt diese Lösungen durch innovative E-Mail- und Web-Sicherheitsprodukte, die den E-Mail- und Internet-Verkehr auf Sicherheitsbedrohungen, Spam sowie Richtlinienverletzungen hin überwachen und filtern.

Sophos verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit und schützt mit seinen Sicherheitslösungen und Services über 100 Millionen Anwender in rund 150 Ländern. Die Sophos Lösungen werden von einem Netzwerk eigener Analysezentren (SophosLabs) mit hoch qualifizierten IT-Sicherheits-Experten unterstützt. Die Lösungen zeichnen sich durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit aus, was für eine hohe Kundenzufriedenheit sorgt.

Die weltweiten Aktivitäten von Sophos werden von Oxford, UK, und Boston, USA, aus geleitet. Sophos beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter. Seit 1997 ist das Unternehmen auch auf dem deutschen Markt vertreten. Die Sophos GmbH mit Sitz in Mainz koordiniert Vertrieb, Marketing und technische Services für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Weitere Informationen unter: www.sophos.de