PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 145487 (Sophos Technology GmbH)
  • Sophos Technology GmbH
  • Gustav-Stresemann-Ring 1
  • 65189 Wiesbaden
  • http://www.sophos.de
  • Ansprechpartner
  • Christoph Hardy
  • +49 (6131) 6272-0

Gartner platziert Sophos im Leader Quadrant des Magic Quadrant 2007 für Endpoint Security Lösungen

Klare Zukunftsvisionen und sichere Handlungsfähigkeit ausschlaggebend für Positionierung im Magic Quadrant

(PresseBox) (Mainz, ) Sophos, einer der führenden Anbieter von IT-Lösungen für 'Security and Control', wurde vom Analysten-Haus und Marktforschungsinstitut für Informationstechnologie Gartner, Inc. im Leader Quadrant des Magic Quadrant 2007 für Endpoint Security Lösungen (1) eingestuft. Die Analysten von Gartner bewerteten damit Sophos als einen der richtungsweisenden Anbieter von Endpoint Security Lösungen des vergangenen Jahres.

Der Gartner Magic Quadrant für Endpoint Security Lösungen berücksichtigt jene Unternehmen, die nach Einschätzung von Gartner über eine solide Handlungsfähigkeit verfügen sowie klare und strukturierte Zukunftsideen hinsichtlich der Marktentwicklung verfolgen. Laut Gartner zeichnen sich Unternehmen im Leader Quadrant durch die Ausgewogenheit zwischen Fortschritt und Aufwand in sämtlichen Analyse-Kategorien bezüglich Ausführung und Vision aus. Mit ihren Aktivitäten legen sie die Messlatte für alle Wettbewerbsprodukte im Markt höher und haben zudem Einfluss darauf, in welche Richtung sich die Branche entwickelt.

Steve Munford, CEO von Sophos: 'Wir glauben, dass sich die alte Ordnung verändert, weil Unternehmen zunehmend mehr von dem verlangen, was einst dem reinen Anti-Virus-Budget zugeordnet war. Aufgrund unserer fortgeschrittenen Integration und des reduzierten Verwaltungsaufwands kann heute mit geringeren Mitteln mehr geleistet werden. Das bedeutet, dass komplexe Grundelemente wie Network Access Control heute leicht zu nutzen sind und einem breiten Markt zugänglich gemacht wurden.'

Die Ergebnisse der Gartner Analyse zeigen, dass Antivirus- und Antispyware-Produkte, Personal Firewalls sowie Host Based Intrusion Prevention (HIPS) rasant durch zentrale und erweiterbare Management-Architektur-Lösungen ersetzt werden. Der Grad der Management- und Dokumentationsfähigkeit von Endpoint Security Lösungen ist vor allem in großen Unternehmen ein substanzielles Entscheidungskriterium. Von besonderer Bedeutung ist zudem eine modulare Architektur, welche die individuelle Konfiguration entsprechend der jeweiligen Sicherheitsanforderungen und der Geräteumgebung erlaubt.

Sophos bietet mit 'Sophos Endpoint Security and Control' eine integrierte und zentral verwaltbare IT-Sicherheits-Lösung, mit der sich sämtliche Endgeräte im Unternehmen, Desktops, Laptops, File-Server und mobile Geräte, zuverlässig vor Schadprogrammen schützen, unerwünschte Anwendungen kontrollieren und Sicherheitsrichtlinien für alle angeschlossenen Rechner und Geräte durchsetzen lassen. Die Network Access Control (NAC) Lösung 'Sophos NAC Advanced' gewährleistet darüber hinaus eine zuverlässige Netzwerkzugangskontrolle und die Einhaltung von IT-Sicherheits-Richtlinien über alle im Netzwerk angeschlossenen Engeräte hinweg.

Detaillierte Informationen zu 'Sophos Endpoint Security and Control' finden Sie unter: http://www.sophos.de/products/enterprise/endpoint/security-and-control/

(1) Gartner Research 'Magic Quadrant for Endpoint Protection Platforms, 2007', P. Firstbrook, A. Hallawell, J. Girard und N. MacDonald, 21. Dezember 2007

Über den Magic Quadrant:

Der Magic Quadrant wurde von Gartner, Inc. am 21. Dezember 2007 urheberrechtlich geschützt und darf nur mit ausdrücklicher Genehmigung durch das Unternehmen verwendet werden. Der Magic Quadrant ist eine grafische Aufbereitung eines Markts zu einem bestimmten Zeitpunkt und für einen fest definierten Zeitraum. Er veranschaulicht eine von Gartner durchgeführte Anbieter-Analyse in einem Marktsegment nach von Garnter selbst definierten Kriterien. Dabei unterstützt Gartner weder die im Magic Quadrant bewerteten Anbieter, Produkte oder Dienstleistungen, noch empfiehlt das Unternehmen den Nutzern, ausschließlich die im Leader Quadrant positionierten Anbieter in Betracht zu ziehen. Der Magic Quadrant stellt ausschließlich einen Indikator dar und ist nicht als eine konkrete Handlungsaufforderung gedacht. Gartner übernimmt für die Analysewerte keine Gewähr - weder offenkundig noch stillschweigend -, einschließlich jedweder Mängelgewährleistung oder Eignung für einen besonderen Zweck.

Sophos Technology GmbH

Als einer der weltweit führenden Hersteller bietet Sophos Unternehmen IT-Lösungen an, mit denen sie ihre IT-Infrastruktur zuverlässig schützen und kontrollieren. Die Sophos Network Access Control und Endpoint Security Lösungen ermöglichen den integrierten Schutz vor Schadsoftware, Spyware, unberechtigten Zugriffen, potenziell unerwünschten Anwendungen (PUA) und Richtlinien-Verstößen. Sophos ergänzt diese Lösungen durch innovative E-Mail- und Web-Sicherheitsprodukte, die den E-Mail- und Internet-Verkehr auf Sicherheitsbedrohungen, Spam sowie Richtlinienverletzungen hin überwachen und filtern.

Sophos verfügt über mehr als 20 Jahre Erfahrung im Bereich der IT-Sicherheit und schützt mit seinen Sicherheitslösungen und Services über 100 Millionen Anwender in rund 150 Ländern. Die Sophos Lösungen werden von einem Netzwerk eigener Analysezentren (SophosLabs) mit hoch qualifizierten IT-Sicherheits-Experten unterstützt. Die Lösungen zeichnen sich durch ihre hohe Zuverlässigkeit und Benutzerfreundlichkeit aus, was für eine hohe Kundenzufriedenheit sorgt.

Die weltweiten Aktivitäten von Sophos werden von Oxford, UK, und Boston, USA, aus geleitet. Sophos beschäftigt weltweit über 1000 Mitarbeiter. Seit 1997 ist das Unternehmen auch auf dem deutschen Markt vertreten. Die Sophos GmbH mit Sitz in Mainz koordiniert Vertrieb, Marketing und technische Services für Deutschland, Österreich und die Schweiz.

Weitere Informationen unter: www.sophos.de