Zeit ist wertvoller als Geld

Düsseldorf, (PresseBox) - Sie kommen jedes Mal zu spät zum Essen, zur Party oder zum Konzert, aber in Ihrem Posteingang stapeln sich trotzdem seit Tagen die ungelesenen E-Mails. Auch das Fitness-Studio haben sie seit Wochen nicht mehr von innen gesehen. Für einen von zwei Berufstätigen Deutschen, die an einer Umfrage von Sony Ericsson teilgenommen haben, ist fehlende Zeit ein so großes Problem, dass sie für mehr Zeit sogar etwas bezahlen würden.

Anlässlich des Launches des neuen Sony Ericsson Smartphones P1 gab Sony Ericsson eine internationale Umfrage unter den Empfängern des Sony Ericsson Newsletters zum Thema Zeit in Auftrag, die von dem unabhängigen Beratungs- und Marktforschungsunternehmen Luon durchgeführt wurde. Zeit ist für die Befragten ein derart wichtiges Thema, dass sie auch eine Gehaltskürzung in Kauf nehmen würden, wenn sie dadurch mehr Zeit hätten. 37 Prozent der deutschen Frauen würden bis zu 25 Euro pro Stunde, 3 Prozent bis zu 50 Euro zahlen, um eine Extra-Stunde an jedem Tag in der Woche zu kaufen. 7 Prozent der Männer wären sogar bereit, bis zu 100 Euro für eine gewonnene Stunde zu bezahlen.

„Der fehlende Ausgleich nach der Arbeit wird zu einer immer größeren Belastung für Geschäftsleute“, so Gunter Thiel, Marketingleiter von Sony Ericsson Deutschland. „Man wird immer gestresster und kann immer weniger abschalten, was zu einer großen Frustration und einer emotionalen Unausgeglichenheit führt Der Trend geht eindeutig zu dem Versuch, ein ausgewogenes Verhältnis zwischen dem Beruf, der immer mehr Zeit und Energie fordert, und dem Privatleben zu schaffen.“

Durch die Bank sind die Arbeitnehmer der Meinung, dass eine unausgewogene Work-Life-Balance ihr Privatleben beeinträchtigt. Derzeit haben 22 Prozent der deutschen Studienteilnehmer nur eine Stunde oder noch weniger Freizeit pro Tag. Ganze 27 Prozent glauben, dass sie den Tag um mindestens 2 Stunden verlängern müssten, um ihre Tagesziele zu erreichen, 17 Prozent bräuchten sogar drei Stunden. Auf die Frage, was sie tun würden, wenn sie mehr Zeit zur Verfügung hätten, würden sich fast 50 Prozent der Frauen Zeit für sich selbst nehmen, und 46 Prozent der Männer würden sich gerne weiterbilden, neue Kenntnisse erwerben und sich ihren Hobbys widmen. 42 Prozent der Befragten würden gerne mehr Sport treiben und 24 Prozent die gewonnene Zeit nutzen, um ihren persönlichen „Papierkram“ zu erledigen. Allein die Workaholics – mit nur 5 Prozent – würden die extra Zeit mit noch mehr Arbeit füllen. Über 30 Prozent der Befragten geben zu, ihre wenige verbliebene Zeit lieber zum Schlafen nutzen würden, als sie mit ihren Freunden, Partnern oder Kindern zu verbringen.

53 Prozent der Berufstätigen betrachten die Möglichkeit, auch außerhalb des Büros mit einem mobilen Office zu arbeiten, als wesentliche Voraussetzung, um Arbeit und Privatleben miteinander vereinen und sich Zeit für ihre privaten Aktivitäten freihalten zu können.

Für Gunter Thiel von Sony Ericsson Deutschland zeigt diese Umfrage deutlich, „wie dringend es nötig ist, sich auf die Bedürfnisse der Konsumenten einzustellen, um ihnen dabei zu helfen, ein bisschen mehr Zeit für sich zu haben. Das Arbeiten von zu Hause aus, abseits vom Büro, ist eine Möglichkeit indem man sein mobiles Büro immer dabei hat. Zusätzliche Zeit wird immer wichtiger, weswegen sich Sony Ericsson für sein Smartphone P1 neueste Anwendungen und Technologien bietet, damit Geschäftsleute, und nicht nur die, mehr Zeit gewinnen.“

Sony Mobile Communications AB

Sony Ericsson Mobile Communications tritt auf dem weltweiten Telekommunikationsmarkt mit innovativen und vielseitigen Mobiltelefonen, mit Zubehör und PC-Karten auf. Das 2001 aus den Firmen Ericsson und Sony entstandene 50:50 Joint Venture hat seinen Hauptsitz in London und weltweite Vertriebsniederlassungen, inklusive der Forschungs- und Entwicklungsabteilungen in Europa, Japan, China, Indien und Amerika.

Sony Ericsson ist weltweiter Titelsponsor der WTA Damentennis-Tour und promotet gemeinsam mit der Association die Events der Sony Ericsson WTA Tour, die im Lauf des Jahres in mehr als 80 Städten stattfinden. Weitere Informationen über Sony Ericsson finden Sie unter www.SonyEricsson.de

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.