Mit Energieeffizienz zum Eco-Champion

Sonepar startet vielseitige Aktionen

Düsseldorf, (PresseBox) - Ein zukunftsfähiges Energiesystem ist darauf angewiesen, dass Energie effizient genutzt wird – nicht nur bei der Erzeugung, sondern auch beim Verbrauch. Darauf macht Sonepar mit zahlreichen Informationsangeboten, Events und Aktionen aufmerksam. Den Auftakt bildeten die Energiespar­wochen vom 1. bis zum 12. Mai 2017. Im Juni startet die Aktion „Eco-Meister“, bei der Fachhandwerker bei der Online-Bestellung von energieeffizienten Produkten E+-Prämienpunkte sammeln können – und mit ein bisschen Glück sogar „Eco-Champion“ werden können.

Eco-Meister werden und gewinnen

Startschuss zur großen Punktejagd ist der 1. Juni 2017. Drei Monate lang bekommen Fachhandwerker für die Online-Bestellung eines energieeffizienten Produkts aus den Bereichen Gebäudesystem- und -anlagentechnik sogenannte E+-Prämienpunkte. Wer bis zum 31. August 2017 die meisten Prä­mienpunkte gesammelt hat, wird Sonepar Eco-Champion und bekommt wahlweise einen gemütlichen Strandkorb oder ein umfangreiches Grill-Set der Extraklasse. Unter allen Teilnehmern verlost Sonepar darüber hinaus ein iPad Mini.

Die Teilnahme an der Eco-Meister-Aktion ist denkbar einfach: Interessierte Betriebe müssen sich online bei Sonepar nur einmalig als Eco-Meister registrieren. Danach werden die Prämienpunkte automatisch erfasst. „Die Eco-Meister-Aktion war bereits in den letzten Jahren ein voller Erfolg. Das zeigt uns, wie wichtig das Thema Energie­effizienz für Fachbetriebe und Endverbraucher ist“, sagt Christian Teipel, Leiter Sustainable Development, Sonepar Deutschland GmbH.

Energiesparwochen als Auftakt

Neben der Eco-Meister-Aktion leitet Sonepar mit den Energiesparwochen weitere Aktivitäten rund um das Thema Energieeffizienz ein. „Wir verstehen die 14-tägige Kampagne als Startschuss für die aktive Unterstützung unserer Kunden im Alltag“, erklärt Christian Teipel, „denn in der wachsenden Begeisterung des Endverbrauchers rund um Energie-Effizienzthemen schlummern riesige Absatz-Chancen.“

Der Lösungskatalog „Grüne Energie“ und das „Handbuch Erneuerbare Energien“ zum Beispiel bündeln nicht nur zukunftsweisende Produkte und Dienstleistungen, sondern infor­mieren darüber hinaus praxisorientiert und herstellerunabhängig über aktuel­le Trends und Entwicklungen. Online unterwegs ist die neue Web-App Eco-Next. Im Fokus steht das einfache und zielgruppenorientierte Bereitstellen von Informationen, Argumentationen über Einsparrechner bis hin zu passgenauen Produktempfehlungen im Online-Shop. Ein wesentlicher Kunden-Service. Denn: Informationen und Themen werden zunehmend komplexer und erfordern Zeit zur Einarbeitung. Dazu Christian Teipel: „Wir können so unseren Kunden mit der zielgeführten Auswahl an Informationen Zeit zur Suche ersparen und auf neue Services und sinnvolle Innovationen hinweisen.“

Entwickelt und umgesetzt werden Energieeffizienzmaßnahmen im Eco-Network, einer Kooperation zwischen ausgewählten Herstellern, Anlagen­bauern, unabhängigen Ingenieurbüros und Elektrofachbetrieben. Unter der Federführung von Sonepar erstellt das Kompetenznetzwerk maßgeschnei­derte und ressourcenschonende Lösungspakete zum Energiecontrolling und -management.

Sonepar Deutschland GmbH

Sonepar Deutschland vertreibt Elektroartikel führender nationaler und internationaler Lieferanten an Kunden aus Handwerk, Handel und Industrie. Als Marktführer setzt Sonepar Deutschland auf qualitativ hochwertige Produkte und Systeme seiner Partner, gepaart mit kundenorientierten und innovativen Serviceleistungen. Die Sonepar-Deutschland-Gruppe ist in Deutschland, Österreich, Tschechien, Ungarn und der Schweiz mit über 5.500 Mitarbeitern an mehr als 300 Standorten vertreten und erwirtschaftete 2016 einen Umsatz von rund 3,1 Mrd. Euro.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.