Solvium Capital: Schon ein Drittel der Container-Vermögensanlage platziert; Frühzeichnerrabatt endet bald

(PresseBox) ( Castrop-Rauxel, )
Solvium Capital weist darauf hin, dass der Frühzeichnerrabatt für das neue Angebot Container Select Plus 2 nur noch bis 30. April verfügbar ist. Der Vertriebsstart der Vermögensanlage lief erfreulich, schon rund ein Drittel des Angebots in Höhe von rund 15 Millionen Euro konnte in den ersten Wochen platziert werden. Neben dem Rabatt für Frühzeichner gibt es einen zweiten für Anleger, die online mit Solvium Capital kommunizieren. Geschäftsführer André Wreth: „Wenn Kunden mit der Korrespondenz per E-Mail einverstanden sind, tragen sie dazu bei, den administrativen Aufwand und die Versandkosten bei Solvium zu reduzieren. Diese Kostenersparnis geben wir gerne an die Anleger weiter.“

Das Angebot sieht eine Mietlaufzeit von 36 Monaten vor, die Anleger zweimal um jeweils 24 Monate verlängern können. Bei maximaler Laufzeit und guter Geschäftslage ist eine Rendite von jährlich 5,05 % nach IRR erzielbar. Der Kaufpreis je Container liegt bei 2.465 Euro. Die Container werden zu festgelegten Preisen von Solvium zurückgekauft. Abhängig von der Laufzeit liegen sie bei rund 80 bis rund 50 Prozent des Kaufpreises. Die laufenden Auszahlungen betragen 10,40 Prozent pro Jahr und werden monatlich anteilig ausgezahlt. Am Ende der Mietlaufzeit von 3 Jahren winkt ein Bonus von einmalig 2 Prozent des Kaufpreises, abhängig von gutem Geschäftsverlauf. In der Vergangenheit hatte Solvium angekündigte Boni stets in voller Höhe gezahlt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.