SOLON SE kooperiert mit tschechischem Projektierer Energ Servis

(PresseBox) ( Berlin, )
Die SOLON SE hat mit dem tschechischen Unternehmen Energ Servis eine Vereinbarung zur Kooperation auf dem tschechischen Photovoltaikmarkt geschlossen. Demnach liefert SOLON 2010 Photovoltaikmodule mit einer Gesamtkapazität von 5 MW an Energ Servis. Der tschechische Anbieter für schlüsselfertige Photovoltaik-Kraftwerke hat seit 2008 mehr als 100 Solarkraftwerke verschiedener Größe in Tschechien geplant und umgesetzt. Die Module sollen vorwiegend bei Aufdach- und Freiflächenprojekten zwischen 200 und 1500 kWp eingesetzt werden. Der tschechische Solarmarkt bietet attraktive Rahmenbedingungen für Investitionen in Solarprojekte und gehört zu den am schnellsten wachsenden Märkten für Photovoltaik in Europa.

"Wir freuen uns, mit Energ Servis einen strategisch gut vernetzten Partner im tschechischen Energiemarkt gewonnen zu haben", sagte Stefan Säuberlich, CEO der SOLON SE. "Wir sind überzeugt davon, dass die Partnerschaft mit Energ Servis unsere Position in diesem wichtigen Land stärken wird." Und David Dockal, Geschäftsführer von Energ Servis ergänzt: "Durch die Kooperation mit dem Qualitätsanbieter SOLON sind wir optimal aufgestellt, um unsere Position im noch jungen Solarmarkt Tschechiens zu festigen und auszubauen."

Energ-Servis mit Sitz in Brno baut und wartet Hochspannungsnetze und Umspannwerke. Das Unternehmen ist einer der Hauptkooperationspartner für EON im Geschäftsbereich Mittelspannungs- und Hochspannungsstromnetze. Seit dem Jahr 2008 engagiert sich Energ-Servis zudem im Bereich der Solarwirtschaft mit Projektierung und Realisierung von Photovoltaik-Kraftwerken.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.