PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 691472 (SolarWorld AG)
  • SolarWorld AG
  • Martin-Luther-King-Str. 24
  • 53175 Bonn
  • http://www.solarworld.de

SolarWorld AG: Hauptversammlungsbeschlüsse 2014 unangefochten -Solarmodul-Absatz zieht weiter an

(PresseBox) (Bonn, ) Alle Beschlüsse der diesjährigen ordentlichen Hauptversammlung der SolarWorld AG, die am 30. Mai 2014 in Bonn stattfand, sind unangefochten geblieben.

Unter anderem hatten die Aktionärinnen und Aktionäre am 30. Mai der Schaffung neuen genehmigten Kapitals zugestimmt. Dies gibt dem Vorstand der SolarWorld AG mehr Handlungsspielraum, um zukünftig schneller und flexibler auf die Marktgegebenheiten reagieren zu können. Die entsprechende Satzungsänderung wurde am vergangenen Freitag ins Handelsregister eingetragen.

Rechtswirksam sind darüber hinaus auch die Entlastungen von Vorstand und Aufsichtsrat für die Geschäftsjahre 2012 und 2013. Die Aktionäre der SolarWorld AG hatten die Entlastungen mit Mehrheiten von jeweils über 99 Prozent des vertretenen Kapitals erteilt. "Dieses Ergebnis werte ich auch als Anerkennung dafür, dass es dem Management der SolarWorld gelungen ist, das Unternehmen als eines von wenigen in der Solarindustrie erfolgreich zu restrukturieren und aus der Krise zu führen", erklärte Dr.-Ing. E. h. Frank Asbeck, Vorstandsvorsitzender der SolarWorld AG.

Nach der erfolgreichen finanziellen Restrukturierung des Konzerns nimmt das operative Geschäft der SolarWorld weiter an Fahrt auf. Anfang des 3. Quartals konnte der Konzern einen Auftrag über Modullieferungen in Höhe von 50 MW für ein Großprojekt gewinnen.

SolarWorld REAL VALUE: Die SolarWorld AG produziert und vertreibt Solarstromlösungen und trägt damit weltweit zu einer sauberen Energieversorgung bei. Der Konzern mit Sitz in Bonn beschäftigt derzeit rund 3.200 Menschen und fertigt in Freiberg und Arnstadt (Deutschland) sowie in Hillsboro (USA). Vom Rohstoff Silizium, über Solarwafer und -zellen bis zum Solarstrommodul vereint das Unternehmen alle Produktionsstufen unter einem Dach. Dazu gehört auch eine eigene Forschung und Entwicklung. SolarWorld beliefert ihre Kunden in aller Welt über ein internationales Vertriebsnetz mit Standorten in Europa, den USA, Singapur und Südafrika. Das Unternehmen legt Wert auf hohe soziale Standards an seinen Standorten in aller Welt und hat sich einer ressourcen- und energiesparenden Produktion verpflichtet. SolarWorld wurde 1998 gegründet und ist seit 1999 börsennotiert. Mehr Informationen unter www.solarworld.de