SolarWinds stellt neuen Public Sector Cheftechnologen ein

Erweiterung des Führungsteams durch Ernennung von Paul Parker, einem anerkannten und erfahrenen IT-Fachmann

(PresseBox) ( Cork, Irland, )
SolarWinds, einer der führenden Anbieter leistungsstarker und kostengünstiger IT-Verwaltungssoftware, hat Paul Parker zum neuen Cheftechnologen des Geschäftsbereichs für Regierungsbehörden auf Bundes- und Landesebene ernannt. Parker wird SolarWinds in seinem Bestreben anführen, weiterhin an der Spitze technologischer Entwicklungen zu bleiben, die Kunden im öffentlichen Sektor dabei unterstützen, ihre IT-Leistung und -Sicherheit zu optimieren.

Parker verfügt über mehr als 22 Jahre Erfahrung im Bereich IT-Infrastruktur, die er bei seiner Arbeit in verschiedenen Militär-, Informations-, zivilen und kommerziellen Organisationen sammeln konnte. Er hat mehrere zivile und militärische Auszeichnungen für Service, Support und Innovation erhalten. Zuletzt arbeitete er als technischer Leiter der Bundesfachabteilung von Infoblox®, einer Firma für IT-Automatisierung und -Sicherheit. Zudem besetzte er leitende Positionen bei CS2, Ward Solutions, Eagle Alliance und Dynamics Research Corporation.

„Parker verfügt über fundierte technische Kenntnisse und Branchen-Know-How sowie eine Leidenschaft für den Einsatz von Technologien, um echte Probleme zu lösen“, sagt Joe Kim, Chief Technology Officer and Executive Vice President of Engineering, bei SolarWinds. „Seine einnehmende Vision von der Zukunft wird SolarWinds dabei helfen, anderen IT-Unternehmen auch weiterhin einen Schritt voraus zu sein und hochmoderne Produkte zu liefern, die unsere Kunden dabei unterstützen sollen, ihre Ziele zu erfüllen.“

„Dank Parkers umfangreicher Erfahrung in der Führung auf Regierungsbehörden spezialisierter IT-Unternehmen ist er wie kein anderer dafür geeignet, uns dabei zu helfen, Lösungen zu liefern, die staatlichen Organisationen unter voller Einhaltung der gesetzlichen Richtlinien einen attraktiven Mehrwert bieten“, ergänzt Dave Kimball, Senior Vice President, Federal and International Governments, bei SolarWinds. „Seine Ernennung spiegelt unser großes Engagement dafür wider, die einzigartigen Bedürfnisse unserer Kunden in Regierungsbehörden zu erfüllen.“

SolarWinds-Lösungen für nationale Regierungsbehörden


Software von SolarWinds® ist über eine Vielzahl weltweiter Channel Partner und Systemintegratoren sowie den United Nations Global Marketplace (UNGM), Crown Commercial Service (CCS), United Nations Atlas, S. General Services Administration (GSA) Scheduleund das Verteidigungsministerium erhältlich.
Öffentliche Zertifizierungen und Zulassungen: Army CoN und Navy DADMS; technische Anforderungen: Common Criteria EAL 2-Zertifizierung, FIPS-Kompatibilität, Compliance mit den Anforderungen gemäß DISA, Security Technical Implementation Guide (STIG) sowie National Institute of Standards and Technology (NIST®), und VPATs gemäß Section 508 sowie britischer Good Practice Guide 13.
SolarWinds bietet Hunderte von integrierten, automatisierten Compliance-Berichte, die die Anforderungen von allen wichtigen Aufsichtsstellen wie etwa DISA, NIST usw. erfüllen.
SolarWinds’ THWACK® Benutzer-Community im Internet bietet eine Anzahl sofort einsatzbereiter Vorlagen für Compliance-Berichte,die zum kostenlosen Download zur Verfügung stehen und Benutzern dabei helfen sollen, sich auf eine Untersuchung vorzubereiten. Darüber hinaus liefert THWACK Informationen zum Produktsupport für Smart Card und Common Access Card (CAC).


Weitere Informationen zu Produkten und Preisen finden Sie auf der SolarWinds-Webseite zu Lösungen für Regierungsbehörden.
Für Informationen zu unserem Partnerprogramm für den öffentlichen Sektor kontaktieren Sie uns bitte: nationalgovtsales@solarwinds.com.

Kontakt zu SolarWinds


THWACK®
Twitter®
Facebook®
LinkedIn®
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.