PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 364255 (Softwareforen Leipzig GmbH)
  • Softwareforen Leipzig GmbH
  • Hainstr. 16
  • 04109 Leipzig
  • http://www.softwareforen.de
  • Ansprechpartner
  • Sven Seiffert
  • +49 (341) 12455-60

3. Arbeitstreffen der User Group Architekturmanagement

(PresseBox) (Leipzig, ) Bei dem zweitägigen Arbeitstreffen am 20. und 21. September 2010 liegt der Schwerpunkt der Vorträge und Diskussionen auf dem Thema "Zielgruppen, Nutzen und Wertbeitrag des Architekturmanagements".

Diese User Group ist eine auf Dauer angelegte, regelmäßige Veranstaltung. Während eines Arbeitstreffens stellen einige Teilnehmer ihr Unternehmen sowie den Stand ihrer bisherigen Aktivitäten zum Thema in einem Vortrag vor. Darüber hinaus berichten eingeladene Referenten aus Wissenschaft und Praxis zu ausgewählten Schwerpunkten.

Referenten:

- Oliver Wildenstein (MLP Finanzdienstleistung AG): "Unternehmensarchitektur als Wertbeitrag für das Unternehmen"
- Josef Attmann (Heidelberger Druckmaschinen AG): "Die Verknüpfung von Enterprise- und IT-Architektur: Was haben wir eigentlich davon?"
- Mathilda Anello (Credit Suisse AG): "Architektur-Management in einer globalen Bank"
- Peter Böhm (Barmenia Versicherungen): "No Frills EAM - Enterprise Architecture Management ohne Schnickschnack"
- Timo Runge (VHV Versicherungen): "Aufbau eines Facharchitektur- und Prozessmanagements in drei Schritten bei der VHV-Gruppe"

Die konkreten Inhalte der halbjährlich stattfindenden Arbeitstreffen werden in Abstimmung mit den Teilnehmern festgelegt. Der Ein- und Austritt von Teilnehmern in die und aus der User Group ist jederzeit möglich. Diese User Group wird von Prof. Dr. Florian Matthes von der TU München als fachlicher Leiter betreut.

Weitere Informationen zur Veranstaltung: www.softwareforen.de/goto/ama

Softwareforen Leipzig GmbH

Die Softwareforen Leipzig, eine Ausgründung aus der Universität Leipzig, sind Wissensdienstleister für softwareintensive Unternehmen. In enger Zusammenarbeit mit renommierten Universitäten vermitteln die Softwareforen in verschiedenen Veranstaltungsformaten modernes Knowhow für die Softwareentwicklung, berichten über Ergebnisse aus der internationalen Forschungsszene und zeigen die Best Practices auf. Dabei wird gezielt der Austausch in der Branche auf Fach- und Führungsebene moderiert und vorangetrieben.