PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 781206 (Softship AG)
  • Softship AG
  • Notkestr. 9
  • 22607 Hamburg
  • https://www.softship.de
  • Ansprechpartner
  • Susan Hoffmeister
  • +49 (89) 898272-27

Softship AG veröffentlicht vorläufige Zahlen 2015: Erfolgreicher Turnaround - Ergebnisprognose deutlich übertroffen

(PresseBox) (Hamburg, ) .

- Gesamtleistung steigt 2015 um 15 Prozent auf 7,87 Mio. Euro (2014: 6,84 Mio. Euro)

- Umsatz legt um ca. 6 Prozent auf 7,02 Mio. Euro zu (2014: 6,61 Mio. Euro)

- Vorsteuerergebnis mit 0,58 Mio. Euro wieder deutlich positiv (2014: minus 0,41 Mio. Euro)

Die Softship AG (ISIN DE0005758304), ein weltweit aufgestellter Softwareanbieter für die Schiff- und Luftfahrt, hat nach vorläufigen, ungeprüften Zahlen (HGB Einzelabschluss) im Geschäftsjahr 2015 bei einem zweistelligen Wachstum der Gesamtleistung das Vorsteuerergebnis um rund 1 Mio. Euro gesteigert und damit den Turnaround geschafft. Die Gesamtleistung der Gesellschaft stieg laut vorläufigen Berechnungen um 15 Prozent auf 7,87 Mio. Euro (Vorjahr: 6,84 Mio. Euro). Die Umsatzerlöse beliefen sich in 2015 auf 7,02 Mio. Euro (Vorjahr: 6,61 Mio. Euro).

Sehr erfreulich entwickelte sich die Ergebnissituation im abgelaufenen Geschäftsjahr. Laut vorläufigen Berechnungen hat die Softship AG ein positives Vorsteuerergebnis von 0,58 Mio. Euro erzielt und konnte damit die unternehmenseigene Prognose deutlich übertreffen. Im Vorjahr stand noch ein negatives Vorsteuerergebnis von 0,41 Mio. Euro zu Buche.

"Wir sind sehr zufrieden mit dem Ergebnis des abgelaufenen Geschäftsjahres. Durch eine intensive Ausweitung unserer Vertriebsaktivitäten sowie ein erfreuliches Geschäft mit Neukunden ist es uns gelungen, in 2015 ein deutlich profitables Wachstum vorzulegen. Vor dem Hintergrund, dass wir auf der Umsatzseite die ursprünglich angepeilte Wachstumsrate von 10 Prozent aufgrund des nach wie vor herausfordernden Marktumfeldes nicht realisieren konnten, ist das Übertreffen der Ergebnisprognose noch höher zu bewerten", kommentiert Detlef Müller, Vorstand der Softship AG. Die Gesellschaft hat im Geschäfsjahr 2015 in das bestehende Produktportfolio sowie in neue Produkte investiert, um ihre Position im Markt weiter auszubauen. "Trotz der schwierigen Branchensituation konnten wir insbesondere das Neukundengeschäft gegenüber 2014 deutlich steigern. Zudem sind wir mit einer entsprechend hohen Auslastung in das Jahr 2016 gestartet. Damit haben wir eine solide Ausgangsbasis für das laufende Geschäftsjahr gelegt", so Müller weiter.

Der Geschäftsbericht 2015 mit detaillierten Informationen wird am 21. April 2016 veröffentlicht und steht ab diesem Zeitpunkt im Bereich Investor Relations unter www.softship.com zum Download bereit.

 

Softship AG

Das 1989 in Hamburg gegründete Unternehmen Softship ist ein weltweit führender Anbieter von kommerzieller Software für die Linienschifffahrt und die Luftfahrt. Durch die langjährige Expertise im Softwarebereich kombiniert mit umfassendem Schifffahrts-Know-how verfügt Softship über passgenaue Lösungen, die weltweit eingesetzt werden. Zusehends nutzen führende internationale Linienreedereien die Softship Produkte, da die Lösungen den hohen globalen Anforderungen und dem Innovationsbedarf der Branche in besonderer Weise gerecht werden. Im Bereich Luftfahrt bietet die Softship-Gruppe Anwendungslösungen und Service-Angebote für Fluggesellschaften an. Die Aktien der Softship AG werden im Entry Standard der Frankfurter Wertpapierbörse gehandelt.

Weitere Informationen zur Softship AG finden sich unter www.softship.com.