Softship AG mit deutlichem Umsatz- und Ergebnisanstieg im ersten Vierteljahr 2013

(PresseBox) ( Hamburg, )
.
- Umsatz im ersten Quartal 2013 um rund 12 Prozent auf 2.814 Tsd. Euro gestiegen
- EBIT Marge von 9,3 Prozent erreicht
- Konzernergebnis um 4,5 Prozent auf 185 Tsd. Euro verbessert

Die Softship AG (WKN 575830), ein weltweit aufgestellter Softwareanbieter für die Schiff- und Luftfahrt, ist erfolgreich in das Geschäftsjahr 2013 gestartet und hat im ersten Quartal dieses Jahres den Umsatz sowie das Ergebnis gegenüber dem hervorragenden ersten Quartal 2012 deutlich verbessert. Nachdem das vierte Quartal 2012 nicht den Erwartungen entsprach, ist das gute Ergebnis der ersten drei Monate 2013 ein gelungener Start in das Geschäftsjahr 2013.

Der Konzernumsatz stieg im Vergleich zum Vorjahreszeitraum um 12,2 Prozent auf 2.814 Tsd. Euro (Q1 2012: 2.507 Tsd. Euro). Das Ergebnis nach Steuern und Minderheiten erhöhte sich um 4,5 Prozent auf 185 Tsd. Euro von 177 Tsd. Euro. Das Ergebnis vor Steuern und Zinsen (EBIT) stieg auf 261 Tsd. Euro nach 257 Tsd. Euro. Damit erreicht die EBIT Marge 9,3 Prozent und liegt wieder auf einem erfreulichen Niveau.

Im Bereich Dienstleistungen konnte der Umsatz um 5,7 Prozent auf 2,3 Mio. Euro nach 2,2 Mio. Euro erhöht werden. Die Lizenzerlöse wuchsen auf 407 Tsd. Euro von 250 Tsd. Euro. Zu dieser Steigerung hat wesentlich das Kernsegment Schifffahrt beigetragen. Die Lizenzerlöse konnten in diesem Bereich durch neue Kunden deutlich ausgebaut werden.

Die vollständige Zwischenmitteilung steht als Download im Internet im Investor Relations-Bereich unter www.softship.com zur Verfügung.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.