Softline AG: Softline AG setzt beschlossene Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage erfolgreich um

Leipzig, (PresseBox) - Die Softline AG (WKN A2DAN1/ ISIN DE000A2DAN10) hat am 20. Dezember 2016 im Rahmen der außerordentlichen Hauptversammlung die Kapitalerhöhung gegen Sacheinlage (Einbringung diverser Forderungen über insgesamt EUR 3.630.930,00) unter Ausschluss des Bezugsrechts der Aktionäre durch Ausgabe von 685.081 neuen Aktien beschlossen.Die Durchführung der Kapitalerhöhung wurde am Mittwoch, den 31. Mai 2017, in das Handelsregister der Gesellschaft eingetragen. Das Grundkapital der Gesellschaft von 1.029.808,00 EUR, eingeteilt in 685.081 neuen auf den Inhaber lautende Stückaktien mit einem Nennwert von je 1,00 EUR erhöhte sich um 685.081,00 EUR gegen Sacheinlage auf 1.714.889,00 EUR.*

Die S. K. Management- und Beteiligungs GmbH mit Sitz in Baden-Baden sowie die Löschke & Partner GmbH, in Leipzig, die zur Zeichnung sämtlicher neuen Aktien zugelassen waren, haben sich verpflichtet, der Gesellschaft Forderungen über insgesamt 3.630.930,00 EUR einschließlich sämtlicher fälliger und nicht fälliger Nebenforderungen und -rechte, insbesondere fälliger und noch nicht gezahlter Zinsen zu erlassen und damit wertmäßig in die Gesellschaft einzubringen.

Die Einbeziehung der neuen Aktien in die bestehende Notierung der Gesellschaft an der Börse München (m:access) und die Lieferung der neuen Aktien an die Depotbanken erfolgt voraussichtlich am 6. Juni 2017.

Martin Schaletzky, Vorsitzender der Softline AG: "Mit der Kapitalerhöhung haben wir die finanzielle Restrukturierung der Gesellschaft erfolgreich abgeschlossen. Wir werden die Mittel aus der Kapitalerhöhung dafür verwenden, die Gesellschaft nachhaltig auf ein stabiles bilanzielles Fundament zu stellen, indem wir zum einen eine Bilanzstruktur mit angemessener Eigenkapitalausstattung herstellen und zum anderen durch die Reduzierung der Darlehensverbindlichkeiten und der damit verbundenen Zinslast die Liquiditätssituation unserer Gesellschaft stabilisieren. Damit schaffen wir die Voraussetzung für ein zukünftiges Wachstum der Gesellschaft."

*Die im Rahmen der Kapitalerhöhung in dieser Meldung benannten Kennzahlen verstehen sich teilweise als Korrektur zu den bisher veröffentlichten Zahlen. Der aktualisierte Geschäftsbericht 2016 der Softline AG steht auf der Internetseite des Unternehmens unter www.softline-group.com/ir zur Verfügung.

Softline AG

Die Softline Gruppe ist ein 1983 gegründetes, nachhaltig wachsendes IT-Beratungsunternehmen, das sich zu einem anerkannten europäischen Dienstleister im Markt der Informations- und Kommunikationstechnologie entwickelt hat. Die seit dem Jahr 2000 börsennotierte Softline AG fungiert als Mutterunternehmen der Gruppe und ist für die Koordination der internationalen Gesellschaften in Deutschland, Belgien, Frankreich, den Niederlanden und Großbritannien verantwortlich. Seit der Neuausrichtung des Unternehmens im Jahr 2010 fokussiert sich die Gesellschaft auf den Ausbau des IT-Consulting- und Service-Geschäfts, schwerpunktmäßig in den Kernportfoliobereichen Software Asset Management (SAM), IT-Sicherheit, Virtualisierung und Infrastruktur Management. Weitere Informationen zur Softline Gruppe finden Sie unter www.softline-group.com.

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.