OPC UA - Produktentwicklung mit Premium- Support

(PresseBox) ( Haar, )
Ab dem 01. Mai 2015 bietet Softing Industrial Automation ein neues Lizenzmodell für ihre OPC UA .NET Development Toolkits an.

Softings neues Angebot kombiniert eine kostenfreie Lizenz für die Nutzung der OPC UA .NET Development Toolkits mit einer dreijährigen Wartungs- und Unterstützungsvereinbarung und ersetzt damit den bisherigen kostenpflichtigen Lizenzerwerb. Das neue Modell gilt ab dem 01. Mai 2015 und bietet das kostenfreie Upgrade auf neue Toolkit-Versionen sowie den Premium-Support durch Softings Spezialisten. Für Anwender reduzieren sich die Anfangsinvestitionen und die Gesamtbetriebskosten für die Nutzung der OPC UA-Technologie. Gleichzeitig profitieren sie von Softings langjähriger technischer Expertise. Cristian Pogacean, Product Manager OPC bei Softing Industrial Automation, meint dazu: "Als OPC-Spezialist mit langjähriger Erfahrung, möchten wir mit dem neuen Modell unser starkes Engagement für nachhaltige Kundenbeziehungen unterstreichen und unsere Kunden an unserer langfristigen Unterstützung der OPC-Technologie teilhaben lassen."

Die OPC Development Toolkits von Softing ermöglichen die schnelle Integration von OPC Classic und OPC UA in Automatisierungsanwendungen. Die umfassende Sammlung kommentierter Bibliotheken, die im Lieferumfang enthalten ist, ermöglicht die schnelle Markteinführung von Produkten mit OPC-Funktionalität.

Mehr Informationen:
http://industrial.softing.com/de/produkte/software/opc-development-toolkits.html
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.