Softing AG: Erfolgreicher Abschluss der Kapitalerhöhung

Haar, (PresseBox) - Softing AG hat im Wege eines Accelerated Bookbuilding-Verfahrens 695.943 neue Aktien bei institutionellen Investoren erfolgreich platziert. Auch der Haupt­aktionär der Softing AG hat sich an der Kapitalerhöhung in substantiellen Umfang beteiligt. Durch die Platzierung der neuen Aktien fließen der Gesellschaft brutto € 7.864.156,-- zu. Der Platzierungspreis betrug € 11,30 je Aktie bei einem Tagesschlusskurs von € 11,36 auf XETRA. Die Kapital­erhöhung war um mehr als das Vierfache überzeichnet.

Nach Durchführung der Kapitalerhöhung beträgt das Grundkapital der Gesellschaft € 7.655.381,--. Nach Eintragung der Durchführung der Kapitalerhöhung im Handelsregister werden die neuen Aktien voraussichtlich zum 12.Juni 2017 zum Handel an der Frankfurter Wertpapierbörse zugelassen und am 13.Juni 2017 in die bestehende Notierung einbezogen; gleichzeitig erfolgt eine Zulassung zum Teilbereich des regulierten Marktes der Frankfurter Wertpapier­börse mit weiteren Zulassungsfolgepflichten (Prime Standard).

Nicht zur Verbreitung oder Veröffentlichung in den USA, Kanada, Australien, Japan oder Südafrika oder sonstigen Ländern, in denen eine solche Veröffentlichung rechtswidrig sein könnte. Die Verbreitung dieser Veröffentlichung kann in manchen Ländern rechtlichen Beschränkungen unterliegen und jeder, der im Besitz dieses Dokuments oder der darin in Bezug genommenen Informationen ist, sollte sich über solche Beschränkungen informieren und diese einhalten. Eine Nichteinhaltung solcher Beschränkungen kann eine Verletzung kapitalmarktrechtlicher Gesetze solcher Länder darstellen.

Diese Mitteilung stellt weder ein Angebot noch eine Aufforderung zur Abgabe eines Angebots zum Kauf von Wertpapieren in den Vereinigten Staaten von Amerika, Deutschland oder irgendeinem anderen Land dar. Weder diese Veröffentlichung noch deren Inhalt dürfen für ein Angebot in irgendeinem Land zu Grunde gelegt werden. Die in dieser Mitteilung genannten Wertpapiere werden nicht und wurden nicht gemäß dem United States Securities Act von 1933 in zuletzt geänderter Fassung (der ‚Securities Act‘) registriert und dürfen in den Vereinigten Staaten von Amerika weder angeboten noch verkauft werden, solange keine Registrierung gemäß dem Securities Act vorgenommen wird oder eine Ausnahme vom Registrierungserfordernis besteht. Die Wertpapiere werden nicht nach dem Securities Act registriert. Es erfolgt kein öffentliches Angebot der Wertpapiere in den Vereinigten Staaten.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.