PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 373282 (SNP Schneider-Neureither & Partner AG)
  • SNP Schneider-Neureither & Partner AG
  • Dossenheimer Landstraße 100
  • 69121 Heidelberg
  • http://snp-ag.com
  • Ansprechpartner
  • Viola Rühl
  • +49 (6221) 6425-615

SNP präsentiert neues Release der Transformationssoftware

(PresseBox) (Heidelberg, ) Mit SNP Transformation Backbone® 10.8 steht ein Jahr nach der Markteinführung das dritte Release der Softwarelösung für SAP-Transformationen zur Verfügung - SNP präsentiert das Software- und Services-Portfolio auf dem DSAG-Jahreskongress in Nürnberg

Seit nunmehr einem Jahr ist mit SNP Transformation Backbone® (SNP T-Bone) die weltweit erste Standardsoftware für SAP-Transformationen auf dem Markt. Viele Kunden haben die innovative Lösung seither genutzt, um die zahlreichen Herausforderungen einer Anpassung ihrer SAP-Landschaft an den wirtschaftlichen und technischen Wandel zu meistern. Mit dem Release 10.8 steht die nunmehr dritte Version der Softwarelösung zur Verfügung, die mit neuen Funktionen aufwarten kann. Neben zwei neuen Units für die Aufgaben der Mandantenverschmelzung und der Repositoryharmonisierung, verfügt SNP T-Bone nun auch über eine Funktion für automatisierte Unicode-Konvertierungen. Erweitert wurden auch die Funktionalitäten des SNP T-Bone Cockpits, mit dem SAP-Transformationen gesteuert werden, sowie die Analysefunktionen. Die Innovationen rund um SNP T-Bone sowie die Beratungslösungen Business Landscape Transformation® und Business Landscape Management stellt das Unternehmen auf dem Jahreskongress der deutschen SAP-Anwendergruppe in Nürnberg vom 21. bis 23. September vor. Dort präsentiert SNP unter anderem SNP T-Bone auf dem iPad und Blackberry-Lösungen für das Change Request Management. Außerdem kommen die SNP-Kunden bei zahlreichen Fachvorträgen über erfolgreiche Projekte zu Wort.

"SNP Transformation Backbone® enthält nun viele Werkzeuge für die verschiedenen Aufgabenstellungen einer SAP-Transformation", erklärt Dr. Andreas Schneider-Neureither, CEO der SNP AG. "Auch für den Bereich Business Landscape Management haben wir inzwischen einige Softwareprodukte entwickelt, die den SAP Solution Manager um weit über den SAP-Standard hinausgehende Funktionalitäten ergänzen."

Über die SNP-Leistungen rund um SAP Solution Manager referieren mit E.ON IT und Knauf Information Services am 21. September auf dem DSAGJahreskongress zwei renommierte Kunden. Dr. Volker Manns und Norbert Hasler von ThyssenKrupp IT Services diskutieren mit Dr. Andreas Schneider Neureither die Herausforderungen und Lösungsansätze der Transformation von SAPLandschaften in internationalen Konzernen.

Mit ThyssenKrupp IT Services, der IT-Dienstleistungsgesellschaft des ThyssenKrupp-Konzerns, entwickelte SNP eine aufgabenspezifische Unit für SNP T-Bone, um verschiedene SAP HR-Systeme im Zuge einer Zentralisierung der Personalsysteme zu verschmelzen. Mit SNP T-Bone Unit HR-Merge wird ThyssenKrupp IT Services nun 18 Systeme in einem Mandanten zusammenführen. Das Projekt führt der Kunde nach einem Trainingonthejob eigenständig mit SNP T-Bone durch.

"Dieses Projekt mit ThyssenKrupp IT Services verlief sehr erfolgreich, wie auch viele andere Projekte. SNP T-Bone konnte sich innerhalb des vergangenen Jahres auf dem Markt sehr gut etablieren", erklärt Schneider-Neureither. "Dass wir mit unserem Ansatz, SAP-Transformationen zu standardisieren und softwarebasiert zu unterstützen, richtig lagen, sehen wir auch daran, dass mittlerweile einige andere Dienstleister ähnliche Lösungen in ihr Portfolio aufgenommen haben. Außerdem konnten wir eine Vielzahl hochrangiger internationaler Partner gewinnen, die mit SNP T-Bone nach unserer Business Landscape Transformation®-Methode arbeiten."

SNP T-Bone ist jedoch die einzige Software, die es ermöglicht, neben technischen auch betriebswirtschaftliche Anforderungen einer SAP-Transformation zu berücksichtigen. Dies macht SNP T-Bone für betriebswirtschaftlich bedingte Unternehmensumstrukturierungen interessant - so kann die Software mit ihrer Analysefunktion bereits in der Planungsphase Transparenz über die IT-Landschaft herstellen, Optimierungspotenzial aufdecken und eine Aufwandschätzung erstellen.

Weitere Informationen zu unserer Teilnahme am DSAG-Jahreskongress erhalten Sie auf unserer Website: http://snp.de/de/anmeldung-dsag

SNP Schneider-Neureither & Partner AG

Die SNP AG, mit Hauptsitz in Heidelberg, ist führender Anbieter von Software und Softwarerelated-Services für Transformationen von SAP-Systemen, wie sie beispielsweise im Zuge von Mergers & Acquisitions, Splits, Harmonisierungen oder Upgrades notwendig werden. Für diese Transformationen der ITseitigen Unternehmenslandschaft bietet SNP mit SNP Transformation Backbone® (SNP T-Bone) die weltweit erste Standardsoftware an, die SAP-Transformationen ganzheitlich und automatisiert unterstützt. Die Software setzt SNP auch für den einzigartigen Beratungsansatz Business Landscape Transformation® ein, der Unternehmen dabei unterstützt, betriebswirtschaftlich bedingte Umstrukturierungen ITseitig nutzenbringend umzusetzen.

Im Leistungsportfolio von SNP spielt neben dem Thema Transformationen auch das Management von IT-Systemlandschaften eine bedeutende Rolle. Mit dem Beratungsansatz Business Landscape Management unterstützt SNP Unternehmen dabei, die Service- und Supportprozesse innerhalb ihrer SAP-Systemlandschaft zu optimieren.

Die SNP AG wurde 1994 in Heidelberg gegründet und beschäftigt derzeit rund 165 Mitarbeiter an fünf Standorten in Deutschland, Österreich und der Schweiz. SNP bedient internationale wie nationale Kunden und verfügt über die Erfahrung aus über 1.200 erfolgreich durchgeführten Projekten. Im Geschäftsjahr 2009 erzielte die SNP AG einen Umsatz von 20,2 Mio. €. Das Unternehmen ist im General Standard der Frankfurter Börse gelistet.

Weitere Informationen unter www.snp.de