SNP Transformation Backbone erreicht Oracle Validated Integration für Oracle JD Edwards EnterpriseOne

(PresseBox) ( Jersey City / Heidelberg, )
Mit ihrer Lösung SNP Transformation Backbone Version 13 hat SNP GL Associates, die amerikanische Niederlassung der SNP AG, die Oracle Validated Integration für die ERP-Suite Oracle JD Edwards EnterpriseOne 9.1 erreicht. Das gab das Unternehmen, das bereits Gold-Mitglied des Oracle PartnerNetworks (OPN) ist, heute bekannt.

Um die Oracle Validated Integration zu erreichen, müssen Oracle-Partner strenge Bedingungen erfüllen, die auf Kundenbedürfnissen basieren. Durch die Integration von SNP Transformation Backbone, der weltweit ersten Standardsoftware, die Änderungen in IT-Systemen automatisiert analysiert und standardisiert umsetzt, in Oracle JD Edwards EnterpriseOne 9.1 lassen sich Stamm- und Transaktionsdaten automatisiert und präzise transformieren. Gleichzeitig bleibt die Systemintegrität erhalten. Unternehmen können so komplexe Datentransformationen bedeutend schneller durchführen.

"Unternehmen suchen nach einem skalierbaren und agilen Ansatz, um strategische Änderungen in ERP-Systemen abzubilden", so Matt Geffken, Director, Business Landscape Transformations, SNP GL Associates. "Unsere Kunden wünschen sich ein optimiertes Reporting, harmonisierte Geschäftsprozesse und schnellere Abrechnungsabschlüsse. Mit SNP Transformation Backbone können sie genau das erreichen, weil die komplette Datenhistorie umgestellt, migriert, konsolidiert und bereinigt wird - und das alles innerhalb bewährter Standards von Oracle Validated Integration."

"Durch die Oracle Validated Integration können sich unsere Kunden darauf verlassen, dass die Integration zwischen SNP Transformation Backbone und Oracle JD Edwards EnterpriseOne stabil und leistungsfähig ist", sagte Kevin O'Brien, Senior Director, ISV and SaaS Strategy, Oracle. "Sowohl für On-Premise- als auch für Cloud-Lösungen und Mischformen werden im Rahmen von Oracle Validated Integration strenge technische Überprüfungen und Testprozesse durchgeführt. So lassen sich Risiken bei der Implementierung reduzieren und die Anwendererfahrung verbessern."

SNP Transformation Backbone kann Dauer und Kosten von IT-Transformationen für Kunden, die Oracle JD Edwards EnterpriseOne 9.1 einsetzen, entscheidend verringern. Traditionell machen Transformationsprojekte die Entwicklung von Software sowie teure und zeitaufwändige Testzyklen nötig. Weil SNP Transformation Backbone diesen Prozess automatisiert, entfällt die Entwicklung entsprechender Anwendungen, Personal- und Zeitaufwände lassen sich entscheidend reduzieren.

Über Oracle Validated Integration

Oracle Validated Integration ist verfügbar für Mitglieder des Oracle PartnerNetwork (OPN). Oracle Validated Integration schafft Vertrauen bei Kunden, da die Integration von Partner-Lösungen mit Oracle Applications und bestimmten Lösungen für die Plattform Oracle Fusion Middleware bestätigt wird. Kunden können so Risiken reduzieren und Systemimplementierungszyklen verbessern. Gleichzeitig profitieren sie von vereinfachten Updates und einfacherer Wartung. Im Rahmen von Oracle Validated Integration werden Integrationen von Partnern durch einen strengen technischen Prozess geprüft. Partner, die die Oracle Validated Integration erreichen, dürfen das entsprechende Logo verwenden.

Weitere Informationen unter www.oracle.com/us/partnerships/solutions/index.html

Über das Oracle PartnerNetwork

Oracle PartnerNetwork (OPN) Specialized ist die letzte Version von Oracles Partnerprogramm. Dieses stellt Partnern Werkzeuge zur Verfügung, mit deren Hilfe sie Oracle-Lösungen schneller entwickeln, vertreiben und implementieren können. OPN Specialized bietet außerdem Trainings- und Weiterbildungsressourcen an, mit denen sich spezialisiertes Wissen über Produkte und Lösungen von Oracle aufbauen lässt. Damit trägt Oracle dem wachsenden Produktportfolio, dem immer größer werdenden Partnernetzwerk und den steigenden Geschäftschancen Rechnung. Um von den aktuellsten Erweiterungen zu profitieren, müssen sich Partner durch ihre Spezialisierung abheben. Dies ist möglich durch die Entwicklung von Kompetenzen, Geschäftsergebnissen, Wissen und bestätigtem Erfolg.

Weitere Informationen unter www.oracle.com/partners
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.