Neue Snom Firmware für die D3XX und D7XX Serie verfügbar

Berlin, (PresseBox) - Snom hat heute das nächste große Firmwareupdate mit der Version 8.9.3.60 veröffentlicht. Nach umfangreichen Tests durch unsere QA-Abteilung und ausgewählten Beta-Testern bringt die neue Firmware zahlreiche Verbesserungen in den Bereichen Sicherheit, Stabilität, Benutzerfreundlichkeit und Funktionalität.

Den Download der neuen Firmwareversion finden Sie hier:*
Bitte beachten: das Update ist für alle Telefone der Serie D3XX und D7XX ab 2015 anwendbar. Bei früheren Versionen oder speziellen Installationen können im Einzelfall Probleme auftreten! 

*Neu* Snom Icon Interface
Snom möchte als einer der Marktführer im Bereich professionelle IP-Telefonie seinen Kunden die Bedienung der Endgeräte so einfach und komfortabel wie möglich machen - und das unabhängig der verwendeten Landessprache. Um das bei allen Geräten zu gewährleisten, haben unsere Designer das Snom Icon Interface entwickelt. Bisherige rein textuelle Menüs wurden durch selbsterklärende Icons ersetzt, die den Kunden bei der alltäglichen Nutzung des Telefons intuitiv unterstützen.

Der Clou an diesem System ist aber nicht nur die vereinfachte Bedienung, sondern die Nutzung des Snom Icon Interface im alltäglichen Geschäftsbetrieb. Ein Hotel kann beispielsweise die Direktwahl zur Rezeption oder zum Zimmerservice auf allen Telefonen mit einem Icon darstellen und dem Kunden so einen echten Service-Mehrwert bieten.

Noch mehr Effizienz
Mit der neuen Firmware in der Version 8.9.3.60 können unsere Telefone nicht nur deutlich einfacher in Betrieb genommen werden (Plug and Play), sondern arbeiten auch deutlich effizienter mit den Telefonanlagen unserer Partner zusammen. Jedes IP-Gerät produziert sowohl im Betrieb als auch im Standby-Modus Anfragen, die vom jeweiligen Server verarbeitet werden müssen. Je nach Anzahl der im Netzwerk verbauten Geräte können so Lastspitzen entstehen, die den Server beeinflussen. Mit der neuen Firmwareversion 8.9.3.60 werden diese Anfragen pro Gerät auf ein Minimum reduziert und die Telefonanlage entlastet. So kann neben der besseren Funktionalität auch die Skalierbarkeit sichergestellt werden.

Interoperabilität, Accessories und Extensions
Die Interoperabilität unserer Produkte ist uns ein wichtiges Anliegen und eng mit unserer Firmware verknüpft. Mit dem wichtigen Update auf die Version 8.9.3.60 vereinheitlichen wir nicht nur die Weiterentwicklung unserer Software für alle unsere Geräte, sondern stellen auch weiterhin die bestmögliche Interoperabilität mit den weltweit führenden Herstellern von Telefonanlagen sicher. Des Weiteren bringt die neue Firmwareversion auch einige Änderungen und Verbesserungen unserer Extensionmodule und USB-Accessories, wie dem D3- oder D7-Modul mit sich.

Den Download der aktuellen Firmware sowie eine detaillierte Übersicht aller Änderungen finden Sie hier. Sollten sie weitere Fragen zu unserer neuen Firmwareversion haben, dann wenden Sie sich bitte an Ihren lokalen Ansprechpartner.

 

Diese Pressemitteilungen könnten Sie auch interessieren

News abonnieren

Mit dem Aboservice der PresseBox, erhalten Sie tagesaktuell und zu einer gewünschten Zeit, relevante Presseinformationen aus Themengebieten, die für Sie interessant sind. Für die Zusendung der gewünschten Pressemeldungen, geben Sie bitte Ihre E-Mail-Adresse ein.

Es ist ein Fehler aufgetreten!

Vielen Dank! Sie erhalten in Kürze eine Bestätigungsemail.


Ich möchte die kostenlose Pressemail abonnieren und habe die Bedingungen hierzu gelesen und akzeptiert.