Walzen und Dressieren in einer Walzanlage von Esmech Equipment

Produktionsaufnahme bei Starcore in Thailand

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Esmech Equipment Pvt. Ltd., ein indischer Joint Venture Partner der SMS Siemag, hat die neue Reversier-Kaltwalzanlage bei Starcore Co. Ltd., im thailändischen Rayong erfolgreich in Betrieb genommen.

Starcore verfügt nunmehr über eine zusätzliche Produktionskapazität von 200.000 t hochwertigen Kaltbandes sowie eine zusätzliche Dressierkapazität von 146.000 t pro Jahr. Die kombinierte Reversier- und Dressieranlage (RCM/SPM) walzt und dressiert Bänder mit Breiten bis 1.250 mm mit maximaler Walzgeschwindigkeit bis 1.200 m pro Minute. Die minimale gewalzte Enddicke beträgt 0,2 mm. Mit den Produkten wird Starcore den eigenen Mutterkonzern Saeng Thai Metal Drum Company Limited (STD) und den südostasiatischen Markt beliefern.

Esmech Equipment hat die kombinierte Kaltwalzanlage in Quarto- Bauweise mit CVC® plus installiert und erfolgreich in Betrieb genommen. Kernkomponenten wie Zylinder- und Biegeblöcke sowie CVC®- Verschiebesysteme wurden aus der Hilchenbacher Fertigung von SMS Siemag beigestellt. Um eine reibungslose Montage und Inbetriebnahme sicherzustellen, wurde vorab das komplette Gerüst in der Esmech-Werkstatt in Wada/Mumbai in Indien vormontiert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.