Tianjin Zhongwang bestellt energiesparende Farbbeschichtungslinie für Aluminium-Dosenmaterial

Auftrag für SMS Siemag aus China

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
Für die neue Farbbeschichtungslinie von Tianjin Zhongwang (Tianjin Zhongwang Aluminum Co., Ltd.) liefert SMS Siemag (www.sms-siemag.com) alle Anlagenteile aus einer Hand. Besonders herauszuheben ist der kompakte Beschichtungsprozess der Anlage. Die chemische Vorbehandlung des Bandes, die anschließende Farbbeschichtung und der Trocknungsofen sind ideal aufeinander abgestimmt. Für viele Produkte nutzt der Trocknungsofen ausschließlich zurückgewonnene Energie aus dem Prozess. So wird bei einem niedrigen Verbrauch von Ressourcen und Energie eine hohe Produktqualität erreicht.

Über den Beschichtungsprozess hinaus gehören alle mechanischen Einrichtungen sowie die gesamte Elektrik und Automation der Linien zum Lieferumfang. Neben Konstruktion und Fertigung ist SMS Siemag für die Überwachung von Montage und Inbetriebnahme verantwortlich.

Um die für die Farbbeschichtung erforderliche Oberflächenbeschaffenheit zu erreichen, wird das Band zunächst gereinigt und mit einer passivierenden Chemikalie beschichtet. Zwei Finish-Coater mit hochwertiger Regeltechnik erzielen anschließend ein einheitliches und präzises Beschichtungsergebnis in den jeweils geforderten Schichtdicken bei einem niedrigen Medienverbrauch. Die Lösemittel werden in einem Schwebebandofen berührungslos ausgedampft, sodass die Farbschicht auf dem Band aushärtet. Über die gesamte Ofenlänge wird das Band dabei einheitlich durch Aufdüsen von heißer Luft erwärmt und auf einem Trageluftkissen schwebend gehalten. So finden im Ofen keine mechanischen Berührungen statt und eine fehlerfreie Oberfläche ist gewährleistet.

Die ausgedampften Lösemittel werden über ein regeneratives Nachverbrennungssystem (RTO) mit einem hohen thermischen Wirkungsgrad verbrannt. Die Wärmebehandlung des Bandes kann so über ein großes Produktspektrum ohne externe Energiezuführung betrieben werden (Autotherme Fahrweise).

Um die farbbeschichteten Bänder zu schützen und die Eigenschaften für die weitere Verarbeitung zu verbessern, kann im Auslauf der Linie einem beheizten vertikalen Roll-Coater eine Wachsschicht aufgebracht werden.

Ausgelegt ist die Linie für Bänder mit einer Dicke von 0,15 bis 0,5 Millimetern bei Breiten von 950 bis 2.000 Millimetern. Die Prozessgeschwindigkeit beträgt 250 Meter pro Minute, während im Ein- und Auslauf 300 Meter pro Minute erreicht werden können. Hergestellt werden Aluminium-Legierungen 3xxx Serie sowie die Legierungen 5052 und 5182.

Hauptkomponenten der Farbbeschichtungslinie für Aluminium sind zwei Abwickelhaspel und Querteilscheren, Heftmaschine, Einlaufbandspeicher, Reinigungssektion, Chem-Coater, zwei Finish-Coater, Schwebebandofen, Auslaufbandspeicher, Inspektionsstand, Wachs-Coater, Besäumschere, Einölmaschine, fliegende Schere und zwei Aufhaspel.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.