PT. Gunung bestellt Elektrolichtbogenofen und Pfannenofen

Auftrag für SMS Siemag aus Indonesien

(PresseBox) ( Düsseldorf, )
PT. Gunung, Indonesien, hat SMS Siemag mit der Lieferung eines ARCCESS®-Elektrolichtbogenofens und Pfannenofens für den neuen Stahlwerkskomplex am Standort Bekasi, indonesische Provinz West- Java, beauftragt.

Die Anlagen sind ausgelegt für eine jährliche Produktion von 1,2 Mio. t. Das Spektrum der Einsatzmaterialien für den Lichtbogenofen umfasst Schrott, HBI und flüssiges Roheisen. Mit den neuen Anlagen wird PT. Gunung Qualitätsstahl erzeugen und die ebenfalls bei SMS Siemag in Auftrag gegebene Brammenstranggießanlage mit flüssigem Stahl versorgen.

Der Lieferumfang von SMS Siemag beinhaltet das Engineering, die mechanischen und hydraulischen Lieferungen sowie die X-Pact®- Elektrik- und Automation mit der Inbetriebnahme nach dem bewährten "Plug & Work"-Konzept.

Die Inbetriebnahme der Anlage ist für Mitte 2013 geplant.

Elektrolichtbogenöfen der ARCCESS®-Baureihe sind für einen hocheffizienten Einsatz von elektrischer und chemischer Energie optimiert. Der Elektrolichtbogenofen wird mit dem patentierten Sauerstoffinjektionssystem SIS (SMS Injection System) der neuesten Generation ausgestattet, welches innovative Injektions- und Brennertechnologie vereint. Dieses Konzept zahlt sich durch hohe Produktivität bei niedrigen Produktionskosten aus.

Am Standort Bekasi betreibt PT. Gunung eine Langproduktlinie zur Profil- und Drahterzeugung sowie eine Flachproduktlinie zur Erzeugung von Grobblechen und Röhren. Alle wesentlichen Produktionslinien wurden von Unternehmen der SMS group geliefert.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.