Nacional de Cobre nimmt Kupfersäge und Gießanlage in Betrieb

(PresseBox) ( Mönchengladbach, )
Nacional de Cobre aus Mexiko-Stadt, Mexiko, hat eine Gießanlage für Messingbolzen und eine Säge für Kupferlegierungs-Walzplatten von SMS Meer (www.sms-meer.com) erfolgreich in Betrieb genom-men. Mit den neuen Anlagen kann der Hersteller von Rohren, Band und Profilen aus Kupfer und Kupferlegierungen seine Produktqualität und seine Produktivität erhöhen.

Die neue Horizontalstranggießanlage produziert Strangpressbolzen aus Messing, aus denen Strangpressprofile erzeugt werden. Die Gießanlage erreicht eine Jahreskapazität von 40.000 Tonnen im Durchmesserbereich von 150 bis 250 Millimetern.

Der Lieferumfang umfasst eine Gießanlage mit Kokillen, Abnahme-einrichtung, fliegende Säge, Auslaufrollgang, Stapeltisch und Kühl-wasserverteilung, Späneabsaugsystem, Anlagenhydraulik und Steuerungstechnik.

Flexible Kupfersäge für eine Vielzahl an Legierungen

Die neue Säge dient zur Weiterverarbeitung von vertikal diskonti- nuierlich gegossenen Walzplatten, deren vorderes und hinteres Endstück nach dem Gießen abgeschnitten wird. Zur Bandherstellung werden die Platten warm- und kaltgewalzt. Die spezielle Sägenaus-führung ermöglicht eine große Flexibilität in Bezug auf Legierung und Abmessung der Walzplatten: Auf der neuen Anlage können Kupfer-, Kupfernickel- und Bronzelegierungen mit Höchstgewichten von bis zu 13 Tonnen und Abmessungen von bis zu 6.000 x 1.070 x 220 Millimetern verarbeitet werden. Die Lieferung beinhaltet auch Einlauf- und Auslauf-einrichtungen sowie die Ablagetische.

Nacional de Cobre hat bereits mehrere Gießanlagen von SMS Meer in Betrieb.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.