SMARTRAC erhält Zuschlag als Inlay Lieferant für Ticketing Projekte in Sevilla und Riga

(PresseBox) ( Amsterdam, )
SMARTRAC N.V., führender Hersteller und Zulieferer von RFID- Transpondern, ist als Zulieferer für kontaktlose RFID Inlays für die Ticketing Projekte im öffentlichen Verkehrswesen in Sevilla, Spanien, und Riga, Lettland, ausgewählt worden. Die Aufträge kommen über Paragon Identification aus Frankreich, Weltmarktführer für kontaktbasierte Fahrkarten (Magnetstreifen) und führender europäischer Anbieter für Identifikationslösungen.

"Wir freuen uns sehr, dass sich Paragon Identification für unsere zuverlässigen RFID Ticketinlays entschieden hat, die mit unserer ausgezeichneten patentierten ChipLink® Technologie hergestellt werden" sagt Manfred Rietzler, Chief Technology Officer von SMARTRAC. "ChipLink® ist einer der innovativsten Assemblierungsprozesse im Markt und reduziert die Fertigungskosten signifikant. Mit dieser Technologie sind wir einer von wenigen Herstellern, die einen voll integrierten Produktionsprozess vom Ätzen der Antenne bis zur Assemblierung des RFID Ticketinlays anbieten."

SMARTRAC ChipLink® Inlays werden in der Produktionsstätte in Malaysia gefertigt, die dafür ausgelegt ist, RFID Ticket und Label Produkte in großen Stückzahlen herzustellen. Durch den Einsatz von Spitzentechnologien für die Inlayherstellung und ein äußerst strenges und integriertes Qualitätssicherungsprogramm wird sichergestellt, dass Kunden sehr zuverlässige und kostengünstige Produkte erhalten.

Die ChipLink® Inlays im Kreditkartenformat werden an Paragon Identification geliefert, die diese in fertige Papiertickets konvertieren und das Bedrucken sowie die Personalisierung der Tickets für die örtlichen Verkehrsbetriebe übernehmen.

RFID Tickets für das öffentliche Verkehrswesen bieten zahlreiche Vorteile im Vergleich zu konventionellen kontaktbasierten Tickets. Da die Entwertung der Fahrscheine ohne direkten Kontakt zum Lesegerät erfolgt, sind Verkehrsbetriebe in der Lage, Kosten durch einen geringeren Wartungsaufwand zu sparen. Darüber hinaus ist die automatische Fahrscheinentwertung wesentlicher schneller als ein manueller Entwertungsprozess. Warteschlangen lassen sich so vermeiden, Fahrgästen profitieren von einem schnellen und bequemen Zutritt.
Für die oben stehenden Pressemitteilungen, das angezeigte Event bzw. das Stellenangebot sowie für das angezeigte Bild- und Tonmaterial ist allein der jeweils angegebene Herausgeber (siehe Firmeninfo bei Klick auf Bild/Meldungstitel oder Firmeninfo rechte Spalte) verantwortlich. Dieser ist in der Regel auch Urheber der Pressetexte sowie der angehängten Bild-, Ton- und Informationsmaterialien.
Die Nutzung von hier veröffentlichten Informationen zur Eigeninformation und redaktionellen Weiterverarbeitung ist in der Regel kostenfrei. Bitte klären Sie vor einer Weiterverwendung urheberrechtliche Fragen mit dem angegebenen Herausgeber. Bei Veröffentlichung senden Sie bitte ein Belegexemplar an service@pressebox.de.