PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 589709 (SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH)
  • SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH
  • Karlsruher Str. 3
  • 70771 Leinfelden - Echterdingen
  • http://www.smartrac-group.com
  • Ansprechpartner
  • Tanja Möhler
  • +31 (20) 3050157

SMARTRAC bringt bahnbrechende Technologien für elektronische Ausweisdokumente auf den Markt

(PresseBox) (Amsterdam, ) .
- SMART-SL Produktfamilie erfüllt den Bedarf an dünnen, flachen und gleichzeitig äußerst beständigen ID-Karten-Inlays
- SMART-HERA®-Produktionskonzept vereint höchste Zuverlässigkeit mit den Vorteilen der Dual-Interface-Funktionalität

SMARTRAC N.V., der führende Entwickler, Hersteller und Zulieferer von RFID-Transpondern und -Inlays, hat heute die Einführung seiner neuen SMART-SL und SMART-HERA® ID-Kartentechnologien bekannt gegeben. Beide werden dem Fachpublikum am SMARTRAC Messestand (Stand 306) im Rahmen der Cartes America 2013 vorgestellt.

Die SMART-SL-Produktfamilie baut auf der langjährigen Erfahrung von SMARTRAC bei der Nachverarbeitung von Wafern, Antennenherstellung, Antennen-Chip-Verbindung und Assemblierung auf und bietet Kartenherstellern und Sicherheitsdruckereien dünne, flache und gleichzeitig äußerst beständige ID-Karten-Inlays mit einer gleichmäßig ebenen Inlay-Oberfläche.

Die neuen ultradünnen SMART-SL-Produkte werden mit den unternehmenseigenen und patentierten Palladium-Bumping- und Drahtverlege- (wire-embedding) Technologien hergestellt. Die verringerte Inlaydicke von nur 200µm wird erreicht, indem die Antenne mit der einzigartigen Chip-Die-Bonding-Technologie von SMARTRAC mit einem Chip-Verbindungsträger verbunden wird, der die allgemein übliche Chip-Modul-Technologie ersetzt.

Mit den neuen SMART-SL-Produkten profitieren Kartenhersteller auch von:

- 10 Jahren Lebensdauer von RFID-Inlay und Kartenfunktionalität im praktischen Einsatz
- Vermeidung von Mikro-Rissen innerhalb der Karte, insbesondere bei der Verwendung von Polycarbonat
- Vereinfachter Integration von erweiterten Sicherheitsmerkmalen und zusätzlichen Sicherheitsschichten bei gleichzeitiger Einhaltung der ISO-Vorgaben zur Kartengröße
- Bestmöglicher Feldstärke der RF-Antenne und ISO-Konformität für HF, UHF und NFC
- Einfacher Realisierung von Mehrkomponenten-Karten.

Das SMART-HERA® Produktionskonzept besteht aus einem speziellen Dual-Interface Karteninlay und einer zugehörigen Maschine, mit der das Dual-Interface-Modul in die Karte eingebracht wird. Mit diesem Konzept können Dual-Interface Karten hergestellt werden, die sich durch höchste Beständigkeit und Zuverlässigkeit sowie die beste am Markt verfügbare Performance auszeichnen.

Die Dual-Interface-Karteninlays basieren auf der proprietären und patentierten Drahtverlege- (wire embedding) Technik von SMARTRAC. Nach dem Ausfräsen der Kavität für das Modul, wird das Dual-Interface-Modul in einem vollautomatisierten Prozess eingebracht und auf der Grundlage einer gelöteten Drahtverbindung mit der Antenne verbunden. Die metallische Antennen-Chip-Verbindung bietet höchste physikalische Beständigkeit und eine sehr hohe Stabilität bei mechanischer Beanspruchung ebenso wie eine langfristige Biegefestigkeit und Torsionsbeständigkeit.

Die wesentlichen Vorteile des SMART-HERA® Produktionskonzepts sind:

- Haltbarkeit von 10 und mehr Jahren für kontaktlose ID-Karten aus PVC, PC und Verbundmaterialien
- Metallische Antennen-Chip-Verbindung anstelle von alterungsanfälligen Materialien wie leitenden Klebstoffen
- Beste Resonanzfrequenzleistung
- Bewährte und patentierte Technologien in Verbindung mit in Deutschland gefertigten Maschinen
- Durchgängiges Produktionskonzept vom Inlay bis zur Qualitätssicherung und -prüfung

Die SMART-SL-Produktfamilie und das SMART-HERA®-Produktionskonzept haben beide zum Ziel, Kartenherstellern und Sicherheitsdruckereien wegweisende und Standards setzende neue Technogien zu bieten, damit die künftigen Anforderungen an hochsichere kontaktlose Ausweisdokumente bereits heute erfüllt werden können.

"Die neuen SMART-SL und SMART-HERA Technologien ergänzen unser Produktportfolio ideal. Sie sind die konsequente Weiterführung unseres Ansatzes, unseren Geschäftspartnern für die Herstellung von Ausweisdokumenten und Pässen Produkte in erstklassiger Qualität und mit höchster Lebensdauer anzubieten", sagte Martin Kuschewski, Leiter des Geschäftsbereichs eID und Mitglied des Group Executive Team. "Wir freuen uns sehr, dass wir für unsere Kunden weltweit der Technologiepartner der Wahl sind und sie mit Rat und Tat dabei unterstützen können, das beste Ergebnis für ihr spezifisches ID Projekt zu erzielen."

SMARTRAC wird sein marktführendes Produktportfolio für elektronische Ausweisdokumente und die neue SMART-SL-Produktfamilie sowie das SMART-HERA®-Produktionskonzept auf dem SMARTRAC Messestand im Rahmen der Cartes America vom 23.-25. April 2013 im Hotel The Mirage in Las Vegas vorstellen (Stand 306).

SMARTRAC TECHNOLOGY GmbH

SMARTRAC® ist der führende Entwickler, Hersteller und Zulieferer von RFID und NFC Transpondern und Inlays. Das Unternehmen fertigt Standardprodukte sowie an Kundenanforderungen angepasste Transponder und Inlays, die in Ausweisen, Bibliotheken und Medienmanagement, Einzelhandel, für die elektronische Produktidentifizierung, in Fahrgeldmanagementsystemen, Industrie, intelligenten und mobilen Medien, kontaktlosen Bezahlsystemen, RFID-basierten Wegfahrsperren, Logistik, zur Tieridentifikation, in Wäschereien, dem öffentlichen Verkehrswesen, bei der Zutrittskontrolle, und in vielen weiteren Bereichen eingesetzt werden.

SMARTRAC wurde im Jahr 2000 gegründet. Seit dem Börsengang im Juli 2006 firmiert SMARTRAC N.V. als Aktiengesellschaft unter niederländischem Recht mit Sitz in Amsterdam. Das Unternehmen beschäftigt derzeit etwa 3.600 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter und besitzt weltweit Standorte für Forschung und Entwicklung, Produktion und Vertrieb.