PresseBox
Pressemitteilung BoxID: 597868 (smartGAS Mikrosensorik GmbH)
  • smartGAS Mikrosensorik GmbH
  • Hünderstraße 1
  • 74080 Heilbronn
  • http://www.smartgas.eu
  • Ansprechpartner
  • Jörg Lantzsch
  • +49 (611) 2059371

Neue Interface-Elektronik für NDIR-Gassensoren

(PresseBox) (Heilbronn, ) Die neue Interface-Elektronik vom Typ smartCONNECT2 (sC2), mit der sich die NDIR-Gassensoren vom Typ smartMODUL einfach in eine Anwendung einbinden lassen, bietet gegenüber dem Vorgängermodell smartCONNECT viele neue Funktionen. So entspricht der analoge Ausgang von 4...20 mA den NAMUR-Vorgaben, so dass ein Kabelbruch oder Defekt des Sensors sicher erkannt werden kann. Der Spannungsausgang kann in der neuen Version konfiguriert werden von 0 V bis 1 V, 0 V bis 2 V oder 0 V bis 10 V. Der weite Eingangsspannungsbereich von 12 V bis 24 V trägt zur einfachen Integration der smartMODUL-Sensoren im Anlagenbau bei.

Ein in die Interface-Elektronik integrierter Drucksensor ermöglicht eine Druckkompensation, die zur Genauigkeit der Messung beiträgt. Eine mehrfarbige Anzeige (grün, gelb, rot) signalisiert den Betriebszustand vor Ort. Zusammen mit optional anschließbaren Tasten und dem ebenfalls von smartGAS erhältlichen Gehäuse modulBOX kann sehr einfach ein funktionsfähiges Messsystem aufgebaut werden. Die neue Interface-Elektronik sC2 wird smartGAS erstmals auf der Sensor+Test in Nürnberg präsentieren.

smartGAS Mikrosensorik GmbH

Das Unternehmen smartGAS Mikrosensorik GmbH entwickelt, produziert und vertreibt innovative Gassensoren auf Basis von Infrarottechnik (NDIR). Diese Gassensoren erlauben es, Gase sehr selektiv nachzuweisen und deren Konzentration präzise zu bestimmen. Die Sensoren werden kundenspezifisch als OEM-Module angeboten und finden ihre Anwendungen in den Bereichen Sicherheitstechnik, Kälte- und Klimatechnik, Hochspannungstechnik, Analysegeräte und Prozessmesstechnik.